Schnellauswahl
SPÖ

Bleibt Pamela Rendi-Wagner oder geht sie?

Seit einigen Tagen ungewöhnlich gelöst, wie Parteifreunde berichten: Pamela Rendi-Wagner, SPÖ-Chefin seit November 2018.
Seit einigen Tagen ungewöhnlich gelöst, wie Parteifreunde berichten: Pamela Rendi-Wagner, SPÖ-Chefin seit November 2018.APA/HANS PUNZ
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Ergebnisse der Mitgliederbefragung werden am Mittwoch präsentiert. Bürgermeister Michael Ludwig wünscht sich eine Zweidrittelmehrheit für die SPÖ-Vorsitzende – und legt die Latte damit überraschend hoch.

Ungewöhnlich gelöst wirke Pamela Rendi-Wagner seit einigen Tagen, erzählen Sozialdemokraten. Was eigentlich nur zwei Schlüsse zulasse: Entweder sei das Ergebnis der Mitgliederbefragung erstaunlich gut ausgefallen. Oder sehr schlecht, weshalb sich die SPÖ-Chefin bereits für ihren Rücktritt entschieden habe.

Aufgelöst wird das Rätsel erst am späten Mittwochvormittag, wenn Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch und Vertreter jenes externen Unternehmens, das die Fragebögen ausgewertet hat, die Ergebnisse dem Wahlkomitee der SPÖ präsentierten, das dann wiederum den Bundesparteivorstand informiert. Die Sitzung des etwa 100-köpfigen Gremiums beginnt um elf Uhr und findet dieses Mal in der Marx-Halle statt, damit die Abstandsvorschriften eingehalten werden können. Im Anschluss ist eine Pressekonferenz geplant.