Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gastkommentar

Virus und Wahrheit in Ungarn

Militärpolizei in Budapest
Militärpolizei in BudapestREUTERS
  • Drucken

Das Coronavirus bringt die Probleme des ungarischen Gesundheitswesens zu Tage. Die Regierung hat Ärzte über 65 beurlaubt oder gekündigt, vermeintlich, um sie vor dem Virus zu schützen.

Erst wenn die Ebbe kommt, sieht man, wer keine Badehose trägt, sagt ein bekanntes amerikanisches Sprichwort. Ungarn hat zwar kein Meer, dennoch hat uns die Corona-Pandemie erreicht. In den vergangenen Wochen sind die Probleme des ungarischen Gesundheitswesens, mit denen man sich in den vergangenen zehn Jahren schlussendlich schon abgefunden hatte, verstärkt aufgetreten.