Schnellauswahl
Videoaufnahmen

U-Ausschuss: Wer wird wann das Ibiza-Video sehen?

PK 'IBIZA-UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS': SOBOTKA
Auch U-Ausschuss-Vorsitzender Wolfgang Sobotka (ÖVP) möchte das Video sehen.APA/ROLAND SCHLAGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Abgeordneten wollen das Videomaterial bekommen. Denn am Donnerstag werden die Hauptdarsteller, Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus, im Untersuchungsausschuss befragt. Doch bis die Aufnahmen weitergegeben werden, kann es dauern.

Dramaturgisch hätte der Untersuchungsausschuss zur Causa Ibiza mit einem Höhepunkt beginnen sollen: Am ersten Befragungstag, nächsten Donnerstag, sind die Hauptdarsteller des Videos geladen. Heinz-Christian Strache (ehemaliger FPÖ-Chef und Vizekanzler) und Johann Gudenus (Ex-Klubchef) sollen unter Wahrheitspflicht die Fragen der Abgeordneten beantworten. Als allererste Auskunftsperson ist „Falter“-Chefredakteur Florian Klenk geladen. Er hat bereits das Video in voller Länge gesehen und kann darüber berichten.