Schnellauswahl
Gastkommentar

Sklaverei, Rassismus und Amerikas Hauptstadt

(c) Peter Kufner
  • Drucken
  • Kommentieren

In der Geschichte von Washington D.C. widerspiegeln sich Rückschläge und Errungenschaften der amerikanischen Geschichte.

Seit Wochen wird in Washington D.C. gegen Rassismus and Polizeigewalt demonstriert. Und nicht nur, weil Regierung und Verwaltung der USA hier ihren Sitz haben, sind die Proteste hier besonders laut. Die Geschichte dieser Stadt ist unmittelbar mit der Geschichte der Afroamerikaner verbunden. Washington D.C. verkörpert wie keine andere Stadt die eklatanten Widersprüche und Spannungen der USA: zwischen Freiheit und Sklaverei, Demokratie und Fremdbestimmung, Gleichberechtigung und Diskriminierung. Die vergangenen Wochen haben diese ungelösten Konflikte wieder ans Licht gebracht.