Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Am Herd

Termine unter freiem Himmel

Spazieren im Schnee
Spazieren im SchneeREUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

In einer anderen Zeit hätten wir uns im Café getroffen. Hätten uns aus unseren Mänteln geschält, die Hände geschüttelt, eine Melange bestellt. So gingen wir spazieren.

Und so stapften wir also durch den Februarschnee, der knirschte, wie er sonst nie knirscht in Wien, in den Ästen hingen Fetzen von Misteln und irgendwo kläfften Hunde. Wir gingen nebeneinander her, die Autorin und ich, unsere Augen auf den Weg geheftet, der war nämlich rutschig unterm knirschenden Schnee, dort entlang, wo im Sommer Ruderboote am Steg liegen und die Betrunkenen aufs Wasser starren, bis zur Autobahnbrücke mit ihrem gleichmäßigen Lärm und wieder zurück. Manchmal sprach sie. Manchmal sprach ich. Wir schauten einander kaum an. Aber das war auch nicht nötig.