Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bettina Steiner

Bettina Steiner

Meinung

Premium Kann man auf Vorrat leben?

Triff dich mit allen, die du treffen möchtest, jetzt. Bedenke, es könnte eine vierte Welle kommen. Über carpe diem in Coronazeiten.

Meinung

Premium Jetzt sind die Kinder dran!

Jetzt muss sich alles um die Kinder drehen. Und wir? Wir müssen Rücksicht nehmen. Noch ein bisschen abwarten. Ein bisschen verzichten. Weil wir es können. Weil wir nämlich erwachsen sind.

Kultur

Premium Ziemlich kaputt, diese Leute

Emma Cline mit brutalen Kurzgeschichten aus dem Süden der USA.

Kultur

Teenie-Romanze: (K)ein Sommer wie damals

François Ozons Sommer 85 ist ein Film, der einen ständig vor dem warnt, was kommen wird. Und dabei seine Figuren in eine hanebüchene Geschichte einzwängt.

Kultur

Premium Kennen Sie Ihr Kind?

Ein bisschen wie Yasmina Reza nur psychologisch viel genauer: In ihrem Roman Wo der Wolf lauert erzählt Ayelet Gundar-Goshen von einer Frau, die in die USA übersiedelt ist, um der drohenden Gewalt in Israel auszuweichen. Und dann soll ihr Sohn ein Mörder sein?

Meinung

Premium Wien hat seinen Mut verloren

Mittlerweile schaue ich neidisch auf andere Städte, die groß denken, Straßen zurückbauen und bei Klimakrise nicht nur an Sprühnebel denken.

Meinung

Premium Ich bin süchtig nach Corona-Zahlen

Zahlen, Zahlen, Zahlen. Inzidenzen, Impfquoten, R-Werte. Mein Wunsch, mich über Corona zu informieren, ist zuletzt völlig aus dem Ruder gelaufen.

Meinung

Premium Die neue Angst auf dem Fahrrad

Es war ja wirklich kein schlimmer Unfall und nach zwei Wochen ist schon alles wieder heil. Aber dann bemerkst du, dass sich etwas verändert hat. Über die neue Angst auf dem Fahrrad.

Kultur

Premium Liebt mich meine Mutter?

Neu entdeckt: die rabiat-poetischen Erinnerungen der 1917 geborenen dänischen Schriftstellerin Tove Ditlevsen.

Spectrum

Premium Ann Petry: Hau lieber ab, Johnnie

Ein bisschen fies, nein, ziemlich fies: Im 1947 erstmals erschienenen, jetzt wiederentdeckten Roman Country Place schreibt Ann Petry lustvoll von Betrug, Intrige und Mord in einer typisch US-amerikanischen Kleinstadt.

Meinung

Premium Vom Tod eines lieben Menschen

Ich hatte eine Schwiegermutter. Sie fand immer alles super, was ich gemacht habe, auch wenn es gar nicht super war, und allein das hat mir geholfen, eine bessere Mutter zu sein.

Kultur

Premium Die kuriose Welt der Weißen

Kiley Reids reizend-gemeiner Roman über eine schwarze Babysitterin in einem weißen Upperclass-Haushalt.

Meinung

Premium Matura! Hat hier einer reif gesagt? 

Zuerst strampeln sie in deinem Bauch herum, dann wollen sie allein die Strumpfhosen anziehen, und schließlich ist man zu ihrer Maturafeier eingeladen. Über Kinder und wie sie groß werden.

Meinung

Premium Endlich! Italien!

Und dann sind wir wieder am Meer, das Licht gleißt, die Luft ist sanft, die Wellen rollen gegen die Klippen. Ach, Italien. Ich dachte, ich wusste, wie schön du bist, aber nein: Du bist schöner.

Kultur

Premium Crap: Lust auf Zombies und ein Huhn?

Was für eine Kraft, was für ein Spaß, wie viel Verzweiflung können in knapp 200 Seiten liegen! Scott McClanahans Roman Crap über seine Familie, übersetzt von Clemens J. Setz, lässt den Leser heulen und Rezepte ausprobieren.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›