Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bettina Steiner

Bettina Steiner

Kultur

Premium Achtung, hier liebt ein Ekel

Roberto Bolaños Erstling Die Eisbahn ist zugleich Liebesgeschichte und Thriller.

Kultur

Premium Sie wollte doch nur Jesus kitzeln

Marieke Lucas Rijneveld legt mit Mein kleines Prachttier ein so fesselndes wie brutales Buch über einen Tierarzt vor, der sich himmelhoch jauchzend in eine 14-Jährige verliebt. Am Ende vergewaltigt er sie.

Meinung

Premium Eine kleine, höchst persönliche Corona-Verzweiflungs-Kolumne

Manchmal bin ich verzagt. Jetzt zum Beispiel. Dann will ich Schokolade essen, aber es ist keine da.

Meinung

Premium Habt Erbarmen - mit unserer Regierung

Wir wissen es besser. Wir wissen, wie man diese Welle verhindern hätte können. Oder? Nun, das hat sich Mückstein letzten Herbst wohl auch gedacht. Ein Plädoyer für Demut.

Meinung

Premium Katzen sind heute besser erzogen

Meine Tochter und ihr Freund haben eine Katze. Deshalb bin ich, sagt meine Tochter, jetzt eine Katzen-Oma. Und als solche, das sagt sie auch, nicht gerade beliebt.

Meinung

Premium Warum kann ich mir nicht einfach einen Booster holen?

Warum darf ich nicht einfach ins nächste Impfzentrum fahren und mir einen Booster holen? Warum muss ich noch ein halbes Jahr warten? Am Mangel an Impfstoff kann es wohl nicht liegen.

Meinung

Premium Der Arsch in meinen Chats

Also in meinen Chatverläufen taucht elfmal das Wort Arsch auf. Einmal habe ich es selbst geschrieben. Und einmal ging es um den verbrannten Hintern unseres Kirschkern-Pinguins.

Kultur

Premium Antje Rávik Strubels Siegerbuch: Dieser Schrei ist zu leise

Eine auch sprachlich beeindruckende Reise ist es, auf die Antje Rávik Strubel uns in Blaue Frau mitnimmt: Sie führt durch ein Europa der Randgebiete und in die Vergangenheit einer traumatisierten Frau.

Kultur

Der Deutsche Buchpreis geht an Antje Rávik Strubel - für einen fast makellosen Roman

Blaue Frau" wirkt wie maßgeschneidert für den Preis: Kunstfertig, sprachlich auf höchstem Niveau - und es behandelt gleich zwei aktuelle Themen.

Meinung

Premium Entschuldigen Sie, bitte

Die Sitten verrohen, der Ton ist brutal. Zeit,  wieder einige alte Tugenden zu pflegen. Ein Anfang: Wir sagen danke, bitte und Entschuldigung.

Kultur

Premium Herta Müller: Schönheit ist offen, für jeden

Man wird in einer Diktatur erst zum Individuum, wenn man verfolgt wird. Dann macht sich der Geheimdienst Gedanken darüber, wie er dich am besten zerstören kann. Herta Müller im Interview über die Securitate, ihre Erfahrungen als Vertriebene in Deutschland und die Schönheit.

Meinung

Premium Böse Menschen sind selten (aber es gibt sie)

Ich bin in meinem Leben nur selten Menschen begegnet, die wirklich böse waren. Die meisten sind eigentlich nur unglücklich. Aber die Bösen gibt es auch.

Kultur

Premium Jonathan Franzens Gott ist geduldig

Aus welchen seltsamen Gründen Menschen zum Glauben finden! In seinem jüngsten Roman begleitet der Bestseller-Autor eine Pfarrers-Familie.

Meinung

Premium Das Kind zieht aus

Am Boden liegen Kleidungsstücke, von denen noch nicht klar ist, ob sie mitdürfen oder zurückbleiben. Auf dem Schreibtisch: Chaos. An der Wand: Leere und ein paar Tixostreifen. Das Kind zieht aus.

Meinung

Premium Die Ungeimpfte vis à vis

Ihr Freund hat sie gewarnt, er hat sie bekniet, die Impfung werde ihr schaden, da hat sie nachgegeben. Bis jetzt. Aber nächste Woche werde sie ihren Hausarzt anrufen und einen Termin ausmachen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›