Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mit richtigem Mindset zum Erfolg

Unwissend? Analysiere das Gesagte

Analysiere Dein Gegenüber
Analysiere Dein GegenüberPixabay
  • Drucken

Inspiration für Millennials #78. Mit Young Science-Botschafter Gerhard Furtmüller die eigene Persönlichkeit entwickeln. Diesmal: Mit welcher Brille interpretieren die Menschen in Deinem Umfeld?

In der letzten Kolumne habe ich Dir erklärt, wie wichtig es ist, die Menschen in Deinem Umfeld zu beobachten. Heute gehe ich einen Schritt weiter und zeige Dir, wie wichtig das Zuhören ist.

Misslungene Kommunikation

Die einfachsten Dinge im Leben sind oft hochkomplex. Dazu gehört die Kommunikation.

Eine logische Konsequenz dieses Sachverhalts ist, dass bei der Kommunikation zweier Menschen eine unklare Faktenlage – und nicht ein Verstehen – das Ergebnis des zwischenmenschlichen Austausches sein kann.

Ausdruck schafft Eindruck

Daher ist es wichtig, auf die gesprochenen Worte Deines Gegenübers zu achten. In der Analyse der zwischenmenschlichen Kommunikation gilt grundsätzlich, dass eine Person A – auch wenn sie mit Dir über eine Person B spricht – mehr über sich selbst, als über die andere Person aussagt. Ein Gespräch gibt Dir dadurch eine Möglichkeit, einen Einblick in die Gedankenwelt Deines Gegenübers zu erhalten.

Die persönliche Brille

Wenn also jemand mit Dir über einen Sachverhalt spricht, werden Dir eine Menge an subjektiven Informationen von Deinem Gesprächspartner dargeboten. In der Kommunikation schwingen stets vielseitige Informationen mit, da jede Person seine eigene Interpretation des Sachverhalts hat. Diese Interpretation entsteht durch die Betrachtung der Umwelt mit der „eigenen Brille“. Diese persönliche Sichtweise ist geprägt von den erlebten Erfahrungen, der Herkunft oder der Bildung, sodass jeder über seine individuelle Sicht der Dinge verfügt.

Analysiere das Gesagte

Wesentlich ist es somit Deinem Gesprächspartner bewusst zuzuhören. Denn dadurch wird es Dir möglich sein mehr über die Einstellungen und Werte Deines Gegenübers zu erfahren. Daher frage ich Dich dieses Mal: „Mit welcher Brille interpretieren die Menschen in Deinem Umfeld?“

Schreibe Deine Überlegungen dazu auf, besprich Dich mit vertrauten Personen oder schreibe mir ein Mail: gerhard.furtmueller@wu.ac.at

Privat

Gerhard Furtmüller aka Doktor Furti ist Senior Lecturer am Department für Management der Wirtschaftsuniversität Wien und Young Science Botschafter. An der WU begleitet er jährlich Tausende Millennials auf ihrem Weg ins Berufsleben. Seine Publikationen zum Thema Motivationsaufbau sind u.a. im Harvard Business Review erschienen.

https://www.wu.ac.at/management/team/dr-gerhard-furtmueller