Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Motor-Magazin

Fahrstil: Ein freundlicher Clash der Kulturen

Von wegen „Die sind alle gleich“: Drei Stromer mit Pfiff und Charisma von Opel, Hyundai und Honda.(C) Jürgen Skarawan
  • Drucken

Momentan ist die womöglich spannendste Autozeit seit den Pioniertagen und Gründerjahren.

Und das nicht, weil die Hersteller dank einer gründlich ins Stocken geratenen Lieferkette vielfach nicht wissen, wie sie die Autos bauen sollen, die sie locker verkaufen könnten.

Es liegt am Schnittpunkt der Antriebskulturen. Die Elektrischen drängen auf die Straße, und die Verbrenner haben sie noch nicht freigegeben. Das führt zur interessanten Mischung, die auch diesem Heft seine Würze verleiht: E-Autos von schnuckelig bis opulent und Avantgarde folgen auf eherne Prestige-Monumente mit V8 und Reihensechser. Es ist ein Clash der Kulturen, aber der freundlichen Art. Wer gute Autos erkennt und schätzt, wird auch gute Elektroautos erkennen und schätzen. In dieser Ausgabe finden Sie gleich mehrere davon.

Folgen Sie uns durch diese Seiten, im Notsitz eines Luftgekühlten, bequmer auf der Couch, gern auch mit dem Smartphone, siehe rechts.

Viel Freude mit dieser Ausgabe!
Ihre Redaktion