Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Dominik Oberhofer

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Dominik Oberhofer im »Presse«-Überblick
Er wisse gesichert, dass Walser mit den Spitzen aller Parteien den Kontakt suche, behauptet Oberhofer.
Tirol-Wahl

Tiroler Neos schließen ÖVP-Koalition unter Walser und Gerber aus

WK-Chef Walser würde hinter dem Rücken von Spitzenkandidat Mattle bereits an einer Zweierkoalition mit der SPÖ basteln, sagt Neos-Spitzenkandidat Dominik Oberhofer. Ein solches Verhalten sei „unappetitlich“.
Er hätte "mehr erwartet" hatte Neos-Spitzenkandidat Dominik Oberhofer am Wahlabend das Ergebnis kommentiert.
"Konstruktive Kraft"

Tiroler Neos bringen Dreierkoalition mit ÖVP und Liste Fritz ins Spiel

Auch mit den Grünen führe er Gespräche, so Neos-Spitzenkandidat Dominik Oberhofer. Einer Dreierkoalition mit ÖVP und SPÖ erteilte er jedenfalls eine Absage, die Neos würden kein "Beiwagerl" sein wollen.
Dominik Oberhofer (42) kommt aus der Hotellerie und fungiert seit 2016 als Tiroler Neos-Obmann. Am Sonntag ist er Spitzenkandidat seiner Fraktion bei der Landtagswahl.
Interview

Premium Tirols Neos-Chef: "Deutsch wird im sozialen Umgang gelernt"

Tirols Neos-Chef Dominik Oberhofer will Migrantenkinder in der Freizeit statt mit mehr Lehrstunden integrieren. Die ÖVP kritisiert er, Toni Mattle sei aber anständig. Wenngleich Oberhofer vielen Habsburgern verbunden ist, bleibe er Republikaner.
Kritik

Mattle in der Kritik wegen Tiwag-Posten

Dass Tirols Landeshauptmann, Anton Mattle, weiter Aufsichtsratvorsitzender des landeseigenen Energieversorgers Tiwag ist, die zuletzt hohe Preissteigerungen angekündigt hat, stößt auf Gegenwind.
Dominik Oberhofer
Landtagswahl

Tirols Neos offen für Dreierkoalition - außer mit FPÖ

Spitzenkandidat kann sich ein gemeinsames Regieren mit ÖVP, SPÖ und den Grünen vorstellen. Wichtig ist ihm die Verankerung eines Energieplanes.
Dominik Oberhofer ist zum Spitzenkandidaten für die vorgezogene Landtagswahl gekürt worden.
Landesmitgliederversammlung

Tiroler Neos küren Oberhofer zum Spitzenkandidaten

In einer Landesmitgliederversammlung der Oppositionspartei in Innsbruck wurde Dominik Oberhofer mit 96 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten für die vorgezogene Landtagswahl am 25. September gewählt worden.