Philipp Aichinger

Philipp Aichinger

Pizzicato

Schlacht- und Machtgesänge

Nicht nur in Hütteldorf wurden Leute beim Singen merkwürdiger Parolen gefilmt.
Kommentar

Wenn die „Letzte Generation“ ins Parlament will, soll sie kandidieren

In einer Demokratie hat man das Hohe Haus zu achten, auch wenn man meint, für das Gute zu handeln.
Leitartikel

Kanzler, aber auch Abgeordnete brauchen Respekt vorm Parlament

Sebastian Kurz stolperte über seine Missachtung des Hohen Hauses. Umgekehrt tragen auch Mandatare Verantwortung für das Image des Nationalrats.
Schadenersatz

Unfall am Lift: Im Zweifel für den Skifahrer

120-Kilo-Mann verletzte sich, als er nach Bügel griff. Die Ursache blieb unklar, der Liftbetreiber muss deswegen zahlen.
Mutwillen

Mann nervte Gericht nicht genug für Strafe

Hundefreund hatte verlangt, dass Erstinstanz ihre eigenen Entscheidungen aufhebt.
Kriminalität

Sollen unter 14-jährige Täter gestraft werden?

Mehr als 10.000 Anzeigen betrafen im Vorjahr Unmündige. Die Freiheitlichen wollen schon Zwölfjährige in die Pflicht nehmen, weil der Gesetzgeber Jungen auch sonst viel zutraue. Die anderen Parlamentsparteien sind dagegen.
Jugendkriminalität

Mehr als 10.000 Anzeigen gegen Unmündige

Gegen Minderjährige wurde im Vorjahr vor allem wegen Diebstahls und Körperverletzung ermittelt. Die meisten Taten setzten Österreicher, gefolgt von Syrern. Und 86 Prozent der jungen Verurteilten sind männlich.
Sozialrecht

Umweltschutz ist kein Grund für ein Einrad

Ein Mann verunglückte am Weg ins Büro am Monowheel. Er wollte kein Kfz nehmen und soll wegen seiner Hände nicht Zweirad fahren. Der OGH sieht trotzdem keinen Arbeitsunfall.
Kränkung

Bei Fotos nicht auf die Mutter gehört: enterbt

Eine Frau enterbte zwei Töchter, weil diese mit den Bildern und Filmen der Mutter anders umgingen als beim Familienessen ausgemacht. Der OGH bestätigt die Maßnahme, die Kinder hätten der Frau großes seelisches Leid zugefügt.
Analyse

Zadić: Erst die Kinder, dann die Ehe

Die Justizministerin erklärt, dass die Reform des Eherechts erst angegangen werde, wenn das Kindschaftsrecht novelliert wurde. Viel Zeit bleibt dann aber nicht mehr.
Reden

Kickls Poltern und Van der Bellens Warnung: der politische Aschermittwoch

Die Aschermittwochsrede hat eine lange Tradition. Sie dient vor allem der Mobilisierung der eigenen Wähler. Wenngleich diese auch schon einmal enttäuscht wurden.
Sozialrecht

Weiter keine Rente, wenn Kollege Corona einschleppt

Das Sozialministerium plant nach der OGH-Entscheidung zu einer 2020 im Sanitätsstab tätigen Person keine Novelle.
Kommentar

Nur wer feiert, darf hinein?

Über eine Leitkultur kann man reden, Susanne Raabs Definition lässt einen aber verwundert zurück.
Routenvorschlag

App durch die Mitte: Hinweis „privat“ reicht nicht, um Leute abzuhalten

Eine Onlineplattform darf Leute am Weg zu guter Aussicht auch dann nicht zu einem Wiesenweg lotsen, wenn sie diesen als privat kennzeichnet.
Sozialrecht

Im Kampf gegen Corona infiziert: keine Rente

Eine 2020 im Sanitätsstab tätige Mitarbeiterin leidet bis heute unter den Folgen des Virus. Laut OGH liegt kein Dienstunfall vor.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.