Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jens Stoltenberg

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Jens Stoltenberg im »Presse«-Überblick
Nato-Treffen.

Nato stockt ihre Hilfen für die Ukraine auf

In Bukarest beraten die Mitgliedsstaaten des Militärbündnisses unter anderem über weitere Unterstützung für die Ukraine. Bei dem zweitägigen Treffen soll es auch um den Umgang mit China gehen.
Schreckmoment auch auf Bali: US-Präsident Joe Biden beriet mit westlichen Kollegen, wie Sicherheitsrisken für Europa entschärft werden können.
Raketeneinschlag

Premium Als die Welt den Atem anhielt

Warum eine Luftabwehrrakete der Ukrainer in Polen abstürzte. Wieso Moskau das Nachbarland stärker denn je bombardiert. Wie die Nato reagiert. Die wichtigsten Fakten.
Am Dienstagabend ist eine Rakete nur wenige Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt in Polen eingeschlagen. Die Hintergründe sind noch unklar.
Ukrainische Luftabwehr?

Was bisher über den Raketeneinschlag in Polen bekannt ist

Die Hinweise darauf, dass der Raketeneinschlag in Polen die Folge des Abschusses einer russischen Rakete durch die Ukraine war, verdichten sich.
Polens Präsident Andrzej Duda besuchte das Dorf Przewodow nahe der ukrainischen Grenze nach dem Raketeneinschlag vergangene Woche.
Raketeneinschlag

Kremlnahe Fake-Anrufer legten polnischen Präsidenten Duda rein

Duda glaubte offenbar, mit seinem französischen Amtskollegen Macron zu telefonieren. "Emmanuel, ich brauche keinen Krieg mit Russland. Ich bin extra-vorsichtig“, sagte er in den Stunden nach dem Raketeneinschlag auf polnischem Staatsgebiet.
Ein Archivbild vom 8. November, die ukrainischen Truppen näherten sich der Stadt Cherson.
Ukraine

Russland will Cherson in eine "Stadt des Todes" verwandeln

Nicht nur die Ukraine ist skeptisch, was die Rückzugsankündigung der Russen aus Cherson angeht. Britische Geheimdienste vermuten, dass die Stadt vermint und Brücken zerstört sind.
Kristersson und Erdogan nach ihrem Treffen in Ankara.
Blockade

Kein grünes Licht von Erdogan für Nato-Erweiterung

Schwedens Ministerpräsident Kristersson warb in Türkei für einen Nato-Beitritt seines Landes. Noch macht die Türkei den Weg nicht frei.