Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Merrick Garland

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Merrick Garland im »Presse«-Überblick
Donald Trump arrives at Trump Tower in New York City
USA

Premium Razzia bei Trump: Atomwaffen-Papiere in Mar-a-Lago?

US-Justizminister Garland äußerte sich zur Razzia bei Ex-Präsident Trump, bei der Dokumente über Atomwaffen gesucht worden sein sollen. Ein Mann griff eine FBI-Dienststelle an. Er wurde erschossen.
Was Sie heute wissen…

Afghanistan ein Jahr unter den Taliban – Suche nach Nuklearunterlagen bei Trump – "Kleiner Nick"-Zeichner gestorben

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.
Trump-Anhänger bei der Conservative Political Action Conference (CPAC), einer Konferenz von Rechtskonservativen, vor knapp einer Woche in Texas.
USA

Premium Kann Trump zurückkehren?

Es ist ein nahezu beispielloser Vorgang in der Geschichte der USA: FBI-Fahnder durchsuchten eine Residenz von Ex-Präsident Trump. Dieser aber versucht aus der Razzia sogleich politisches Kapital zu schlagen.
US-VOTERS-GO-TO-THE-POLLS-IN-KANSAS-PRIMARY-ELECTION
USA

Konservativer US-Staat Kansas stimmt für Abtreibungen

Das Votum für den Schwangerschaftsabbruch just in einem republikanisch regierten US-Staat gilt als Testfall für andere. Das Bundes-Justizministerium klagt unterdessen gegen ein rigides Abtreibungsverbot im Staate Idaho.
Laut "Washington Post" untersucht nun das Justizministerium das Verhalten Trumps nach der Wahl.
Medienbericht

Strafrechtliche Schritte? Trump nun offenbar auch im Visier des US-Justizministeriums

Der Ex-Präsident war zuletzt im Untersuchungsausschuss zur Kapitol-Attacke schwer belastet worden. Das Gremium selbst kann keine juristischen Schritte einleiten - dies obliegt dem Justizministerium. Trump selbst trat indes erstmals seit seiner Niederlage in Washington auf.
Joe Biden
USA

Joe Biden mit Coronavirus infiziert

Der US-Präsident habe "sehr milde Symptome", teilt das Weiße Haus in Washington mit.