Mike Johnson

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Mike Johnson im »Presse«-Überblick
Mike Johnson droht eine Partei-Revolte.
USA

Die Republikaner streiten um Hilfspaket für Ukraine

Der Sprecher des Repräsentantenhauses, Mike Johnson, will seine eigene Partei zu Ukraine-Hilfen zwingen. Abgestimmt wird am Freitag.
Trump, der de facto die republikanische Partei anführt, hatte die Blockade der Ukraine-Hilfen im Kongress gesteuert. Im Hintergrund Mike Johnson.
US-Wahlen 2024

Trump stärkt Mike Johnson den Rücken - und deutet Kehrtwende bei Ukraine-Hilfe an

Der Republikanische Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses mache einen „guten Job“, sagt der Ex-US-Präsident. Johnson steht vom rechten Parteiflügel unter Druck - auch bei der blockierten Ukraine-Hilfe.
Mike Johnson steht auch unter Druck der eigenen Partei
USA

US-Repräsentantenhaus stimmt am Samstag über Militärhilfe ab

Parlamentsvorsitzender Johnson schreibt Abgeordneten - Ausschuss
veröffentlichte Gesetzesvorschläge
Benjamin Netanjahu bei seiner Rede im US-Kongress 2015.
USA/Israel

Die US-Republikaner halten Netanjahu die Stange

Mike Johnson, der Mehrheitsführer im Repräsentantenhaus, hat den israelischen Premier zu einer Rede in den Kongress eingeladen – und damit Joe Biden düpiert. Der US-Präsident verwehrte Netanjahu bisher einen Besuch im Weißen Haus.
Mike Johnson hat die undankbare Aufgabe, die Republikanische Partei in Sachen Ukraine zu einen.
USA

Nun doch US-Milliarden für Kiew

Demokraten und Republikaner stimmen im Kongress für neue Ukraine-Hilfen – Seite an Seite. Ihre Gegner sind Trump-Anhänger, die Unterstützung partout ablehnen. Woran liegt das?
Mike Johnson war am Dienstagabend hinter verschlossenen Türen von seiner Fraktion zum neuen Kandidaten für den wichtigen Chefposten auserkoren worden.
USA

Hardliner Mike Johnson neuer Vorsitzender des US-Repräsentantenhauses

Nach drei Wochen parteiinterner Machtkämpfe hat Republikaner Mike Johnson nun die Wahl zum Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses für sich entschieden.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.