Wissenschaft

Biokrusten: Die Haut der Erde

Die Atacama ist die unwirtlichste aller Wüsten. Aber selbst hier gedeihen Biokrusten.
Die Atacama ist die unwirtlichste aller Wüsten. Aber selbst hier gedeihen Biokrusten. (c) Braunsfurth/Chrom Orange/picturedesk.com
  • Drucken

Selbst in den trockensten Regionen hat sich Leben festgesetzt, in Form von Biokrusten. Die sind unscheinbar, haben aber viele Funktionen.

Die unwirtlichste und dem Mars ähnlichste Region der Erde zieht sich am Westrand Südamerikas über 1200 Kilometer, sie ist die trockenste und älteste aller Wüsten – es gibt sie seit 150 Millionen Jahren –, sie hat extreme Temperaturschwankungen und UV-Belastungen und ist mit versalzenen Böden geschlagen: Die Atacama. Die spanischen Konquistadoren nannten sie „Gran Desplandado“ – große Einöde –, Darwin urteilte auf seiner Weltumsegelung 1835, dass unter diesen Bedingungen „nichts existieren“ könne.


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.