Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jürgen Langenbach

Wissenschaft

Premium Schlafen wie die Bären?

Für Raumfahrt will man nutzen, was bisher nur Science-Fiction imaginierte: Menschen in Winterschlaf versetzen. Auch die Medizin hofft darauf.

Wissenschaft

Premium Chimären von heute

Immer häufiger werden Zellen von Menschen in Gehirne von Tieren implantiert. Das dient der Medizin, bereitet aber auch ethische Bedenken.

Wissenschaft

Premium Helfen Bärtierchen ins All?

Die winzigen Stummelfüßler halten härtesten Umwelten stand. Die dazu entwickelten Gene bzw. Proteine könnten bei Raumreisen helfen.

Wissenschaft

Premium Wie Korallen lernen

Manche der Riffbildner können sich an vergangene Hitzewellen erinnern und auch die nächsten gut überstehen. Das will man zur Rettung nutzen.

Wissenschaft

Premium Können Blumen bei der Suche nach Mordopfern helfen?

Bei der Klärung von Verbrechen hilft forensische Botanik, die etwa Holz oder Pollen auswertet. Ein Buch von David Gibson gibt einen Überblick.

Wissenschaft

Premium Gutes Klima für Fälscher

Die steigenden CO2-Emissionen lassen die Datierung mit Radiokarbon als Instrument der Gerichtsmedizin kraftlos werden.

Wissenschaft

Premium Umwelt: Unheil durch Heilmittel

Auch Medikamente verschmutzen die Umwelt, vor allem, via Abwasser, die aquatische. Forscher fordern deshalb ein Ergrünen der Apotheke.

Wissenschaft

Premium Spix-Aras: Endlich wieder wild?

Die in der freien Natur ausgerotteten Spix-Aras werden in Brasilien wieder freigesetzt, mit großem Aufwand, aber ungewissem Erfolg.

Wissenschaft

Premium Wärmen Wälder?

Aufforstungen gelten als Antwort auf den Klimawandel. Aber falsche Bäume am falschen Ort können die Erwärmung fördern.

Wissenschaft

Premium Wo kamen die Steine her?

Eine neue Einteilung der Mineralien stützt sich nicht auf Chemie und Kristallstruktur wie die herkömmliche, sondern auf die jeweilige Entstehung.

Wissenschaft

Premium Wann krähte der erste Hahn?

Zeit und Ort der Domestikation des Huhns waren lang umstritten. Nun zeigen Datierungen, dass sie vor 3600 Jahren in Thailand stattfand.

Wissenschaft

Premium In die Erde schauen!

Teilchen, die ständig vom Himmel schießen Myonen , gestatten Blicke ins Innere der Erde und von Bauwerken, die Menschen aufgetürmt haben.

Wissenschaft

Premium Freundschaft mit Kraken?

Immer häufiger dokumentieren Menschen hoch emotionale Beziehungen zu den Tieren, die so anders sind als wir, selbst im Innersten, dem Genom.

Wissenschaft

Premium Die Versalzung der Erde

Erdweit werden durch unterschiedliche Aktivitäten des Menschen Böden unfruchtbar. Der Klimawandel verschärft das Problem.

Wissenschaft

Premium Mit Denken bewegen

Gelähmten soll es mit Computerhilfe möglich werden, mit dem Gehirn Gliedmaßen zu steuern und zu kommunizieren. Das geht langsam voran.

  1. Seite 1