Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jürgen Langenbach

Wissenschaft

Premium Zähmung der Mikroben

Nicht nur Tiere und Pflanzen wurden von Menschen domestiziert, auch Bakterien und Pilze konnten früh dienstbar gemacht werden.

Klima

Premium Was tun Biber dem Klima?

In Alaska sind die Nager als Förderer der Erwärmung gefürchtet, in Kalifornien sind sie willkommen, weil sie die Folgen mildern.

Wissenschaft

Premium Ist mein Blau auch Ihres?

In Farbsehen spielt so vieles hinein von der Physiologie über die Umwelt bis zur Sprache , dass wohl jeder von uns eine eigene Wahrnehmung hat.

Wissenschaft

Premium Gene auf Wanderschaft

Der horizontale Gentransfer zwischen völlig unterschiedlichen Lebewesen ist weiter verbreitet, als man lang angenommen hat.

Wissenschaft

Premium Wo bleibt das Anthropozän?

Die Suche nach einem Referenzpunkt für das menschgemachte Erdzeitalter kommt mühsam voran. Immerhin stehen neun Kandidaten zur Wahl.

Wissenschaft

Premium Bessere Blätter bauen

Die Grüne Revolution, die die Welternährung sichert, ist ausgereizt, deshalb wird die nächste vorangetrieben, die der Verbesserung der Fotosynthese.

Wissenschaft

Premium Champagner: Wie kommen die Perlen ins Glas?

Wie die Bläschen in Champagner und anderen Schaumweinen kommen und gehen, ist eine Wissenschaft für sich. Ein Physiker in Frankreich betreibt sie.

Wissenschaft

Premium Behausungen für Gehilfen

Bei manchen Tieren und Pflanzen geht die Vergesellschaftung mit Bakterien so weit, dass sie symbiotische Organe für sie entwickelt haben.

Wissenschaft

Premium Was hinter Phantomwäldern steckt

Viele Aufforstungen, die mit hohem Aufwand betrieben werden, misslingen völlig. Aber auch andere können der Umwelt Probleme bringen.

Wissenschaft

Premium In der Tiefe ist reich gedeckt

Nirgendwo blüht das Meeresleben so üppig wie in der mesopelagischen Zone, in der man es lange für unmöglich hielt. Das lockt hungrige Mäuler hinab.

Wissenschaft

Premium Klima-Opfer Trüffel?

Die dunklen Knollen im Untergrund haben eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Nun sind sie in ihren traditionellen Regionen bedroht.

Wissenschaft

Premium Farne: Heraus aus dem Schatten!

Farne zählten zu den ersten Pflanzen, die das Land besiedelten, man weiß aber wenig über sie. Nun bringen Genom-Analysen Licht in ihr dunkles Leben.

Wissenschaft

Premium Quallen auf den Tisch?

In Italien haben sich Meeresbiologen und Spitzenköche zusammengetan, um Meeresfrüchte mundig zu machen, die in der EU verboten sind.

Wissenschaft

Premium Die Wüste der Wüsten lebt

Selbst in der unwirtlichsten und marsähnlichsten Region der Erde in der Atacama haben Bakterien Fuß gefasst. Sie wecken Hoffnungen.

Wissenschaft

Premium An den Genen verjüngen?

Hinter dem biologischen Altern steckt möglicherweise ein Phänomen der Epigenetik. Das nährt die jüngste Jungbrunnen-Hoffnung.

  1. Seite 1