Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Jürgen Langenbach

premium

Alexa, habe ich Corona?

Für breites, rasches und nicht invasives Testen auf das Virus setzen manche Forscher auf Analysen der Stimme, andere auf die des Geruchs.

premium

Machte Regen Dinos groß?

Ein lang übersehenes Massensterben in der Trias ließ möglicherweise eine Gruppe von Sauriern zu Herren der Erde werden.

premium

Wie kam und ging Rapa Nui?

Die Geschichte des entlegensten Flecks der Erde der Osterinsel bleibt umstritten, bei der Herkunft der Siedler wie beim Grund ihres Niedergangs.

Wissenschaft

Nobelpreis für eine Gen-Schere, die Leben umschreiben kann

Eine französische und eine US-amerikanische Biochemikerin entdeckten, dass sich mit dem Crispr/Cas9-System alle DNA punktgenau schneiden lässt. In der Medizin hofft man etwa auf die Reparatur von Gendefekten.

premium

Eisige Zeiten aus dem All?

Die Erde war mehrfach rundum vergletschert, man weiß nicht recht wodurch. Einmal war der Auslöser möglicherweise ein Asteroidenschauer.

premium

Der Aufstieg der Säuger

Unsere Ahnen haben zwei Mal klein angefangen, erst vor 178 Millionen Jahren, dann wieder nach dem Asteroideneinschlag, der die Saurier auslöschte.

premium

Tief im Schlamm

Die Mischung aus Mineralen und Wasser hat weithin die Oberfläche der Erde geprägt, sie nährt auch stromleitende Bewohner , und sie bedroht.

premium

Schwarmintelligenz

Heuschrecken wie die, die heuer über Ostafrika herfielen, vergesellschaften sich mittels eines Pheromons. Sein Fund weckt Hoffnungen auf milde Abwehr.

premium

Die dunkle Seite des Pluto

Neue Bilder vom Außenposten des Sonnensystems bestätigen die Existenz eines Ozeans unter dem Eis, können aber nicht alle Rätsel klären.

premium

Bäume als Zeugen

Die Wälder der Tropen sind Zeitkapseln, denen man ablesen kann, dass das scheinbar ursprüngliche Grün einst Kulturlandschaft war.

Coronavirus

Virenfest durch Viren?

Die bisher detailliertesten Genomanalysen von Fledermäusen deuten darauf hin, dass sie zum Schutz vor Viren deren Gene in ihr Genom einbauen.

premium

Höhlt Isolation das Hirn?

Studien nutzen das unfreiwillige Großexperiment, das zur Eindämmung der Pandemie läuft, um die psychischen Folgen der Distanz zu klären.

premium

Benennung der Pandemie: Die Macht der Namen

Der Streit um die Benennung der Pandemie war nicht der erste in der Geschichte der Wissenschaft. Vor allem in der Medizin ist die Namenswahl heikel.

premium

Tücken der Tierforschung

In das Erkunden von Verhalten und Leistungsfähigkeit von Tieren gehen unvermerkt Befindlichkeiten der Tiere ein, die die Befunde verzerren können.

premium

Hirnheil aus dem Darm?

Weil viele Leiden des Gehirns mit solchen aus dem Gedärm einhergehen, hoffen manche auf Kuren mit Darmbakterien: Psychobiotika.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›