Anzeige
Der Podcast zu den Events um die #nextlevel-Inititative

Mit digitalen Services und Automatisierungen zur effizienten Verwaltung

Unter der Leitung von Jakob Zirm (l.) diskutierten (v. l. n. r.) Peter Parycek, Wolfgang Pinkl, Petra Stummer und Bastian Drugowitsch.
Unter der Leitung von Jakob Zirm (l.) diskutierten (v. l. n. r.) Peter Parycek, Wolfgang Pinkl, Petra Stummer und Bastian Drugowitsch. Roland RUDOLPH
  • Drucken

Im öffentlichen Sektor stellen der Fachkräftemangel, die Pensionierungswelle und steigende Anforderungen der Bürger:innen große Herausforderungen im Arbeitsalltag der Beschäftigten dar. Wie kann die digitale Transformation dazu beitragen, diese zu bewältigen? Welche Rolle spielen dabei Online-Services? Und welche Potenziale bieten intelligente Automatisierungen für Behörden? 

Antworten auf die­se und weitere Fragen geben Expert:innen in diesem Podcast, der die Diskussion zum Thema kompakt zusammenfasst. Unter der Leitung von Jakob Zirm, Ressortleiter Economist, „Die Presse“, diskutierten Petra Stummer, Leiterin IT-Abteilung, Amt der NÖ Landesregierung, Peter Parycek, Leiter Zentrum für E-Gov., Donau Uni Krems, Wolfgang Pinkl, Director Business Transformation, EY, und Bastian Drugowitsch, Geschäftsführer, Fabasoft Austria GmbH. 

Wolfgang Pinkl
Wolfgang PinklRoland RUDOLPH

»Die Fragen, was der Staat mit den Daten macht, wann in der Verwaltung wer und warum auf Daten zurückgreift – das alles muss den Bürger:innen und Unternehmen transparent beantwortet werden.«

Wolfgang Pinkl

Director Business Transformation, EY

Petra Stummer
Petra StummerRoland RUDOLPH

»Wir haben eine große Vielfalt an Berufsgruppen und der Generationenwechsel macht uns überall zu schaffen. Es zählt zu unseren vordringlichen Aufgaben, den Verlust von Know-how zu verhindern.«

Petra Stummer

Leiterin IT-Abteilung, Amt der NÖ Landesregierung 

Peter Parycek
Peter ParycekRoland RUDOLPH

»Das zentrale Element bei der digitalen Transformation ist, den Staat neu zu denken. Dänemark ist hier ein Vorbild, wenn es darum geht, bereits bei der Gesetzeserstellung, Digitalisierung mitzudenken.«

Peter Parycek

Leiter Zentrum für E-Gov., Donau Uni Krems

Bastian Drugowitsch
Bastian DrugowitschRoland RUDOLPH

»Die Fabasoft Low-Code-/No-Code-Funktionen ermöglichen es auch Mitarbeitenden ohne Programmierkenntnisse, Online-Services zu gestalten und regelbasiert weitestgehend zu automatisieren.«

Bastian Drugowitsch

Geschäftsführer, Fabasoft Austria GmbH

Initiative #NEXTLEVEL

Die #nextlevel-Initiative richtet sich an Unternehmer:innen, die den nächsten Wachstumsschritt gemeinsam mit Fabasoft gehen möchten. Das börsenotierte Softwareunternehmen bietet jungen Digitalschmieden eine strategische Partnerschaft an.  Entrepreneur:innen profitieren u. a. von Best Practices, Coachings und vom Zugang zu neuen Marketing- und Vertriebskanälen.

Weitere Information unter:
diepresse.com/nextlevelinitiative

Information

Die Seiten beruhen auf einer Medienkooperation mit der „Presse“ und sind mit finanzieller Unterstützung von Fabasoft entstanden.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.