Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Nick Hornbys "Fever Pitch" wird heuriges Wiener Gratis-Buch

(c) www.einestadteinbuch.at
  • Drucken

Mit der Aktion "Eine Stadt. Ein Buch" werden ab 13.11. erneut 100.000 Bücher gratis verteilt. Kultautor Nick Hornby kommt dafür auch für Lesung und Signierstunde nach Wien.

Bereits zum 6. Mal findet heuer die Aktion "Eine Stadt. Ein Buch" statt, bei der jeweils 100.000 Bücher gratis in Wien verteilt werden. Für heuer wurde dafür, sozusagen als literarische Vorbereitung auf die Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz, "Fever Pitch - Die Geschichte eines Fans" des englischen Kult-Autors Nick Hornby ausgewählt.

Eröffnet wird die Buchverteilung wie immer durch den Wiener Bürgermeister Michael Häupl am 13. November im Wr. Rathaus. Nick Hornby kommt ebenfalls nach Wien und gibt am 19. November eine Signierstunde bei der Fernwärme Wien und ist am Abend zu Gast bei der großen Gala im Wiener Rathaus.

Hommage an FC Arsenal

Nick Hornby, bekennender Anhänger des FC Arsenal, schrieb "Fever Pitch" als Hommage an "seinen" Club in Form eines Tagebuchs, bei dem jedem Eintrag ein Fußballspiel vorausgeht. 1992 erschienen, wurde das Buch bereits zwei Mal verfilmt, erstmals 1997 mit Colin Firth und vor zwei Jahren als Baseball-Film mit Jimmy Fallon und Drew Barrymore.

Hornby, der heuer 50 Jahre alt wurde, studierte Anglizistik in Cambridge und war auch als Englischlehrer tätig, ehe er 1992 mit seinem Erstling "Fever Pitch" einen großen Erfolg feiern konnte, für den er auch mit dem renommierten "William Hill Sports Book Of The Year"-Award ausgezeichnet wurde.

(Red.)