Schnellauswahl

BMW verkauft im November um ein Viertel weniger Autos

2008 Mini Cooper
(c) AP (David Zalubowski)
  • Drucken

BMW rutscht im November unter die Marke von 100.000 Stück abgesetzter Fahrzeuge. Sogar die Erfolgsmarke "Mini" musste bei den Verkaufszahlen im November Federn lassen.

Die weltweite Autokrise hat beim deutschen BMW-Konzern auch im November tiefe Spuren hinterlassen. Die Zahl der verkauften Fahrzeuge brach um ein Viertel auf 96.570 ein, wie der Autobauer am Freitag in München mitteilte.

Die Absatzzahlen im Überblick:

Absatz BMW








Fahrzeug Nov 08 Nov 07 +/- in Stück +/- in %
Gesamt 96.540 129.410 -32.870 -25,40
Pkw 81.357 110.240 -28.883 -26,20
Mini 15.103 19.069 -3.966 -20,80
Rolls Royce 110 135 -25 -18,50
Motorräder 5.773 5.982 -209 -3,50












bis Nov 08 bis Nov 07 +/- in Stück +/- in %
Gesamt 1323572 1347832,99 -24260,99 -1,80
Pkw 1105112 1145193,78 -40081,78 -3,50
Mini 217405 202049,26 15.356 7,60
Rolls Royce 1055 821,01 234 28,50
Motorräder 94237 95672,08 -1435,08 -1,50

 

(Ag./Red.)