Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Russische Milliardärin Baturina verkauft Luxushotel in Kitzbühel

Elena Baturina mit ihrem Mann Yuri Luzhkov, dem Ex-Bürgermeister von Moskau.Imago
  • Drucken

Die Unternehmerin Elena Baturina hat das Luxushotel Grand Tirolia um kolpotierte 45 Millionen Euro an einen Investor aus Niederösterreich verkauft.

Die russische Unternehmerin Elena Baturina hat sich von ihrem Fünf-Sterne-Luxushotel Grand Tirolia getrennt. Einem Bericht der "Tiroler Tageszeitung" zufolge ging das Hotel inklusive Golfplatz um kolportierte 45 Millionen Euro an einen Immobilien-Investor aus Niederösterreich. Baturina hatte über die Jahre über 100 Millionen Euro in das Unternehmen gesteckt, trotzdem blieb der wirtschaftliche Erfolg aus. "So wies der Golfplatz Eichenheim Kitzbühel-Aurach für 2016 einen Bilanzverlust von 2,3 Millionen Euro aus. Das negative Eigenkapital schlägt mit 17,4 Millionen Euro zu Buche, die Verbindlichkeiten haben sich auf 76,6 Millionen erhöht. Dazu kommen noch 10,3 Mio. Euro Schulden vom Hotel", heißt es im Bericht der Regionalzeitung.

Stellungnahme zum Verkauf wollte Baturina keine abgeben. Der neue Besitzer dürfte aber das Hotel nicht selbst betreiben wollen, hieß es in dem Bericht der "TT", die sich auf gut informierte Kreise beruft. Man suche einen internationalen Betreiber für das Grand Tirolia.

>>> Bericht auf "tt.com"

(APA/Red.)