Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Geldanlage

Wie man auf die Wahlen in den USA wettet

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Aaron P. Be
  • Drucken

Das Ergebnis der Kongresswahlen am Dienstag wird Auswirkungen auf die Märkte haben. Was kann passieren?

New York. Es war am späten Abend des 8. November 2016. Von Minute zu Minute wurde klarer, dass der nächste Präsident der USA Donald Trump heißen wird. Die Futures auf die wichtigsten Indizes stürzten ab. Der Wirtschaftssender CNBC hatte eine Expertenrunde versammelt und man war sich einig: Es droht ein Kursgemetzel. In den kommenden Tagen werde es um drei bis fünf Prozent nach unten gehen. Mindestens. Am 9. November ging die Sonne auf und der S&P 500 Index legte um 1,5 Prozent zu. Im Monat nach der Wahl gewann er mehr als fünf Prozent.

Also: Vertrauen Sie keiner Prognose, wenn es darum geht, was die Märkte nach einer US-Wahl machen werden. Wir versuchen es dennoch. Marktteilnehmer weltweit blicken am Dienstag in Richtung USA. Bei den Kongresswahlen geht es um das Abgeordnetenhaus und den Senat. In beiden Kammern halten Trumps Republikaner die Mehrheit. Viel deutet darauf hin, dass die Demokraten im Haus die Macht übernehmen, die Konservativen hingegen im Senat Gewinne einfahren werden. Möglich ist alles, zu knapp liegen die Prognosen beisammen.