Mäuse-Jubiläum: Swatch gratuliert Mickey Mouse

Limitiert. Von der „Spot Mickey“ (l.) gibt es weltweit nur 1999 Stück, von der „Mirror Spot Mickey“ 19.999 Stück.
Limitiert. Von der „Spot Mickey“ (l.) gibt es weltweit nur 1999 Stück, von der „Mirror Spot Mickey“ 19.999 Stück.(c) Swatch Ltd.

Swatch gratuliert Mickey Mouse zu seinem 90. Geburtstag. Mit dabei sind der Starkünstler Damien Hirst und eine eigene Kollektion für die berühmteste aller Mäuse.

Ihre Markenzeichen kennt jedes Kind: kreisrunde Ohren, schwarze Knopfnase, große Schuhe. Und noch einer kennt Mickey Mouse: der britische Künstler Damien Hirst, dessen Werke Preise erzielen, angesichts derer jedem Galeristen schwindlig ­werden dürfte. Was die Maus mit Hirst zu tun hat? Gemeinsam mit Swatch und Disney bringt der Künstler pünktlich zum Mäuse-Jubiläum eine Uhrenkollektion im Rahmen der „Art"-Kollektion von Swatch heraus, die sich in einer Art Dreierkonstellation sehen lässt. Schon einmal ist der Künstler in seinem Arbeitsleben über die Maus gestolpert, so gibt es ein Bild Hirsts, auf dem er Mickey mit verschiedenen Kreisen abstrahiert und doch unverkennbar zeigt. Dieses Motiv ist es auch, das den Uhren von Swatch zugrunde liegt. Im Detail sehen diese so aus: Das Gent-Modell heißt „Spot Mickey" und erscheint in einer nummerierten Edition von weltweit 1999  Stück. Es wird just am Tag von Mickeys 90. Geburtstag, dem 18. November, eine Minute nach Mitternacht online gehen. Ab ­diesem Zeitpunkt wird die Uhr genau 24 Stunden auf dem Onlineshop von Swatch zu einem Preis von 165 Euro erhältlich sein. Geliefert wird sie in einer speziellen Box, die Unterschrift von Damien Hirst befindet sich auf der Rückseite des Zwölf-Uhr-Bands. Auf dem Sechs-Uhr-Band ist das offizielle Logo von Damien Hirst und Disney platziert. Die zweite Mickey-Mouse-Swatch ist das mit 42 mm Durchmesser etwas größere New-Gent-Modell namens „Mirror Spot Mickey", von der es online sowie in den Swatch-Geschäften und im Fachhandel immerhin nummerierte 19.999 Stück um 110 Euro geben wird.

Gratulanten. Aber damit nicht genug, auch eine knapp zwei Meter lange Wanduhr mit dem Titel „Mickey Mouse Maxi Edition" bringt Swatch heraus, ebenfalls limitiert: auf 333 Stück. Zu haben sind die Riesenexemplare um 265 Euro in den Stores von Swatch. Man sieht, die Gratulanten tun sich etwas an, aber nicht nur das, denn die Uhren von Damien Hirst bereichern auch die umfangreiche „Art"-Kollektion von Swatch. Zur Erinnerung: Das Unternehmen stand von Beginn an in enger Verbindung mit moderner Kunst. Wie die Pop-Art der Gegenwart wurden auch die Swatch-Uhren von der Popkultur inspiriert. Und so wurde Swatch bald selbst zu einer Art Leinwand für weltberühmte Künstler, Musiker, Modedesigner und andere Kreative wie zum Beispiel Stephen Dean, Jeremy Scott, Takashi Koshii, Arroyo oder Joe Ledbetter. In diesen Reigen fügen sich nun also mit Mickey Mouse und Damien Hirst zwei besonders bekannte Namen ein und geben der bunten Kollektion ein weiteres, heiteres Motto: Der Maus ihre Uhr, der Kunst ihre Maus.