Schnellauswahl
Patek Philippe „Grandmaster Chime“
„Grandmaster Chime“

Das ist die teuerste Uhr der Welt

Für 31 Millionen Schweizer Franken wechselte die Patek Philippe „Grandmaster Chime“ den Besitzer und ist nun die teuerste Armbanduhr der Welt. Der Betrag hätte aber ruhig höher sein können.
Ungewöhnliche Kombination. In der gelbgoldenen Seiko „GPS Solar Astron Limited Edition“ tickt ein Solar-Quarzwerk. Der Gehäuseboden ist graviert.
Jubiläumsmodell

Luxusquarzuhr von Seiko: „Quartz-Astron"

Mit einem Paukenschlag lancierte Seiko im Dezember 1969 die „Quartz-Astron" als weltweit erste Serienarmbanduhr mit Quarzsteuerung. Nun kehrt sie als Jubiläumsmodell zurück.
  • Themenbild
    Uhren

    Wie man Uhren richtig pflegt

    Wer seine Uhr liebt, lässt ihr auch die passende Pflege angedeihen. Diese Wertschätzung erhöht ihre Lebensdauer und  Freude macht’s obendrein.
  • Diese Uhr erfüllt nicht nur die strengen DIN- und ISO-Normen für Taucheruhren, sondern muss auch das aufwendige interne 24-tägige Testverfahren erfolgreich durchlaufen. Ein individuelles Zertifikat dokumentiert diese Prüfung.
    Uhren

    Mit Sicherheit abtauchen

    Als echte Taucheruhr muss sich die „SeaQ“ von Glashütte Original einer Reihe harter Tests unterziehen.
  • Auswahl

    Schmuckhandwerk trifft Uhrmacherkunst

    Sechs hochkarätige Beispiele für Zeitmesser, die Stunden und Minuten (fast) zur Nebensache machen.
  • Inspiriert vom nächtlichen Himmelsschauspiel, präsentiert die deutsche Uhrenmarke zwei attraktive Versionen ihres Vollkalender-Chronografen mit nachtschwarzem Zifferblatt.
    Uhren

    Glashütte: Mehr als eine Phase

    Die Mondphasenanzeige gehört zu den traditionsreichsten Komplikationen der Uhrmacherkunst. Die deutsche Uhrenmarke Union Glashütte präsentiert sie in sportlich-eleganter Form.
  • Themebild
    Uhren

    Schön, sie zu sehen: Uhren als Investment

    Uhren sind auch als Anlageform im Gespräch. Der größte Gewinn bleibt dabei die Freude, sie zu tragen.
  • Gewohnte Qualität. Das Manufaktur-Automatikkaliber L155.1 Datomatic verfügt über alle Lange-typischen Kons­truktionsmerkmale und ­Verzierungen.
    Edelstahluhr

    Wahre Sensation: A. Lange & Söhne „Odysseus"

    Eine Serienuhr von A. Lange & Söhne in Edelstahl – das war 25 Jahre lang undenkbar. Jetzt wird der Traum vieler Luxusuhrenfans wahr.
  • „Lange 1“. Langes Urenkel Walter baute den von der DDR-Regierung enteigneten Betrieb nach der Wende 1990 wieder auf. Die Marke A. Lange & Söhne ist vor allem für ihre 1994 vorgestellte „Lange 1“ weltbekannt.
    Weltbekannt

    Glashütte: Vom Bauerndorf zur Uhrenstadt

    Im 7000-Seelen-Ort Glashütte in Sachsen werden die besten Uhren Deutschlands hergestellt. Eine Zeitreise.
  • Ansage. „Wenn Sie auf meine Uhr schauen,
    Auktion eines Kultstücks

    Rolex: Brandos Uhr Now!

    Vierzig Jahre ist es her, dass Superstar Marlon Brando mit seiner Rolex im Film „Apocalypse Now" auftrat. Im Dezember kommt das heiß begehrte Stück, das als verschollen galt, ins Auktionshaus Phillips.
  • Alles auf einmal. Fans der „Lange 1" können die gesamte Sonderserie in einem zehnteiligen Uhrenset erwerben.
    Sondermodelle

    Lange & Söhne: Serienfinale zum Jubiläum

    Seit Jänner feiert A. Lange & Söhne den 25. Geburtstag der „Lange 1" mit limitierten Sondermodellen. Im Oktober endet die zehnteilige Serie mit der „Lange 1 Tourbillon ,25th Anniversary‘".
  • Farrbenfroh. Die Rado „True Thinline Les Couleurs“ ist für 2030 Euro erhältlich.
    Limitierte Serie

    Rado: Runde Farben

    Rado war in Sachen Farbgebung bislang dezent unterwegs. Dies ändert sich ganz gehörig mit der neuen Kollektion, die vom großen Meister Le Corbusier inspiriert ist.
  • Bucherer steigt in der Schweiz in den Markt mit gebrauchten Uhren ein.
    Krone & Kaliber

    Uhrentrend: Pre-Owned

    Einen Boom erleben derzeit Zeitmesser aus zweiter Hand.
  • Premiere

    Limitierte Uhreneditionen von Patek Philippe

    Patek Philippe zeigt noch bis 13. Oktober die „Watch Art Grand Exhibition Singapore 2019“. Als Highlight feiern sechs limitierte Uhreneditionen ihre Premiere.
  • Zeit für die Wiesn. Die neuen Jedermann-Uhrenmodelle „Freda“, „Andreas“, „Ida“ und „Christian“ im Lodenlook.
    Lodenlook

    Uhren: Herbstzeit ist Wiesn-Zeit

    Längst sind Trachten zum Lifestyle-Outfit geworden. Dazu passend gibt es jetzt auch eine Uhrenkollektion aus Österreich.
  • Fortsetzung

    „Deep Web": Flora Mirandas neue Kollektion für Rado

    Die Designerin Flora Miranda hat die Kollektion „True Thinline" von Rado um ihre Uhr „Deep Web" bereichert. Das Ergebnis: extravagant, elegant und experimentierfreudig.
  • Passion. Chopard-Ko-Präsident Karl-Friedrich Scheufele sieht sein
    Uhren

    Karl-Friedrich Scheufele: „Für Wein und Uhren braucht man Zeit"

    Als Chopard-Boss ist er einer der Großen der Uhrenbranche. Doch Karl-Friedrich Scheufele ist auch leidenschaftlicher Winzer. Ein Besuch am Weingut in Bergerac.
  • Einsichtig. Das skelettierte Swiss-Made-Uhrwerk ist auch durch den Saphir-Gehäuse­boden sichtbar.
    Uhren

    Oris: Die Fliegeruhr von morgen

    Wie sieht die Fliegeruhr von morgen aus? Mit der „Big Crown ProPilot X Calibre 115" hat Oris die Frage für sich beantwortet. Das Gehäuse erinnert an ein Tarnkappenflugzeug.
  • Mit gewölbtem Zifferblatt und Milanaiseband erinnert die „DS-1 Big Date 60th Anniversary“ an die Zeit, in der das DS-Konzept entstand.
    Uhren

    Certina geht auf Nummer sicher

    1959 hat Certina das DS-Konzept entwickelt, das Alltagsuhren robuster machte. Die „doppelte Sicherheit“ findet im Jubiläumsmodell einen neuen Höhepunkt.
  • Profisurfer Kelly Slater bei einer Strandsäuberungsaktion auf Bali.
    Uhren

    Uhren zur Rettung der Weltmeere

    Die Verschmutzung der Meere schlägt immer höhere Wellen. Deshalb setzen sich auch immer mehr Uhrenmarken für den Schutz der Ozeane ein. Drei aktuelle Beispiele.
  • Uhren

    Die Uhr zum Baggern

    Swatch bringt zum Beach Volleyball Major Vienna ein eigenes Modell heraus.
  • BR-X1 Tourbillon
    Uhren

    Rasante Zeiten: Formel 1 am Handgelenk

    Bell & Ross hat sich beim Design seiner hochleistungsstarken Chronographen von den Renault Formel 1-Rennwagen inspirieren lassen.
  • Erinnerung: In der Schwungmasse ist der Mount Everest eingraviert. Als Vorlage diente ein Bild von Cory Richards.
    Uhren

    Bedeutung von Zeit: Vacheron Constantin würdigt Cory Richards

    Extrembergsteiger und Fotograf Cory Richards ist ein echter Abenteurer. Und eines der ungewöhnlichsten Testimonials. Vacheron Constantin würdigt ihn mit einer speziellen Uhr.
  • Zweiter Mann und erste Uhr auf dem Mond. Buzz Aldrin mit der Omega „Speedmaster Professional“ am rechten Handgelenk.
    Uhren

    Sondermodelle: Omega feiert den 50. Jahrestag der Mondlandung

    Omega nimmt das Jubiläum der Mondlandung zum Anlass, um den großen Schritt für die Menschheit mit Sondermodellen der „Moonwatch" zu zelebrieren.
  • Der erste Träger der Omega "De Ville Trésor 125th Anniversary Edition" steht schon fest: Hollywoodstar Eddie Redmayne.
    Uhren

    Retro-Uhren: Die Lust am Gestern

    2019 erreicht die seit Jahren anhaltende Begeisterung für Retro-Uhren einen neuen Höhepunkt.
  • Am Drücker. Die Agenten M (Tessa Thompson) und H (Chris Hemsworth) gehen im bekannten Outfit auf Alien-Jagd.
    Uhren

    Filmklassiker: Hamilton „Ventura"

    „Men in Black" kehren auf die Leinwand zurück. Das Agententeam ist neu, die Uhr am Handgelenk altbekannt: eine Hamilton. Die Marke spielte bereits in 500 Filmen mit.
  • Uhren

    Ressence: Eine Uhr mit elek­tronischem „Gehirn

    Die Uhren von Ressence führen weit über das hinaus, was Puristen unter einer mechanischen Uhr verstehen. Jüngster Beweis: das Modell „Type 2" mit seiner „e-Crown".
  • Ennstal-Classic-Star.
    Uhren

    Ennstal-Classic: Uhren-Design aus dem Hause Porsche

    Im Sommer geht’s mit der Ennstal-Classic wieder über die steirischen Alpen. Als neuer Uhrenpartner der Oldtimer-Rallye fährt Porsche Design mit einer Special-Edition vor.
  • Uhrwerke

    Weltneuheiten von Breguet bis Omega

    Erstmals hat die Swatch Group die Weltneuheiten ihrer Prestigemarken im Rahmen des exklusiven Events „Time to Move“ vorgestellt. Sechs Highlights von Breguet bis Omega.
  • Patina. Deutsche Fliegeruhr mit öster­reichi­schem Namen: „Erbstück Wien“ besitzt ein vollständig nachleuchtendes Zifferblatt nach Baumuster B.
    Uhren

    Laco: Neue Fliegeruhren, die alt aussehen

    „Erbstück Wien" und „Erbstück Graz" heißen die neuen Modelle der Marke Laco, die alles andere als neu aussehen: Man hat die Fliegeruhren künstlich altern lassen.
  • Alles im Griff. Andreas Döllerer mit dem Rhabarber in der Hand und der Breitling am Handgelenk.
    Uhren

    Koch Andreas Döllerer: Uhren als leidenschaftliche Angelegenheit

    Der Salzburger Koch Andreas Döllerer ist für seine „Cuisine Alpine" bekannt. Weniger geläufig ist seine Vorliebe für mechanische Zeitmesser. Eine Begegnung in fünf Gängen.
  • Sternstunden

    Uhren ganz ohne Allüren

    Stars und Diven ganz ohne Allüren? Das funktioniert ganz fabelhaft, wie die auf dieser Seite vorgestellten Schmuckuhren funkelnd beweisen.