Immobilienaward

Cäsar 2019: Wer wird Immobilienmanager des Jahres?

Cäsar Statuetten
Cäsar Statuetten(c) Jana Madzigon

Bis 5. Mai 2019 läuft die Bewerbungsphase für den beliebten Branchenaward.

Eine Bewerbung für den Immobilienaward Cäsar ist seit vergangenen Montag möglich. Bis 5. Mai 2019 können sich potentielle Kandidaten in sieben Kategorien bewerben: Bauträger, Makler, Immobilienverwalter, -manager, -dienstleister, Small Diamond und Cäsar International. Die achte Kategorie "Lebenswerk" ist eine reine Jury-Kategorie für die man sich nicht bewerben kann. Die Gala findet am 19. September 2019 im Schlosstheater Schönbrunn statt.

Aktuell übernehmen die inhaltliche Leitung des Cäsar die Interessensvertretungen FIABCI, ÖVI, RICS, Salon Real, immQu und der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO. Die unabhängige Verbands-Jury für den diesjährigen Cäsar bilden Matthias E. Gass (Vorstandsmitglied FIABCI), Georg Flödl (Präsident ÖVI), Frank Brün (Vorstandsvorsitzender RICS), Karin Schmidt-Mitscher (Vorstandsmitglied Salon Real), Alexander Bosak (Vorstandsvorsitzender immQu) sowie Georg Edlauer (Fachverbandsobmann des Fachverbands der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO). Aus allen eingereichten Bewerbungen wählt die Verbandsjury jeweils drei Finalisten und Finalistinnen in sieben Kategorien. Der Cäsar für das Lebenswerk wird direkt von der Verbandsjury vergeben. Als Veranstalter des Cäsar zeichnet die Werbeagentur epmedia verantwortlich, die den Immobilienaward im Jahr 2006 ins Leben gerufen hat.

> > Mehr Infos unter: www.immoaward.at