Shop-Apotheke führt nicht in die Irre

(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Webauftritt lässt Sitz außerhalb Österreichs erkennen, bestätigt der OGH.

Wien. Wer bei „Shop-Apotheke" rezeptfreie Medikamente einkauft, kann mühelos erkennen, dass es sich um keine österreichische Apotheke handelt. Die Apothekerkammer ist deshalb (zumindest vorläufig) mit dem Versuch gescheitert, wegen Irreführung gegen den Auftritt des niederländischen Online-Shops vorzugehen.