Spuckaffäre an HTL: Bericht ist fertig

(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Eigene Kommission prüfte den Vorfall in Ottakring.

Wien. Was sind die Hintergründe des Spuckvideos an der HTL Ottakring, das vor einigen Wochen eine neue Debatte über Gewalt an Schulen ausgelöst hat – und wer ist wofür verantwortlich? Antworten auf diese Fragen in dem konkreten Fall dürfte es nun endlich geben: Dieser Tage soll der Bericht der Kommission präsentiert werden, die zur Untersuchung des Vorfalls eingesetzt worden war.

An der HTL hatte ein Lehrer einen Schüler bespuckt. Offenbar war er zuvor selbst bereits schikaniert worden. (red.)