Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Mangels Vorbildern aus ihrem Umfeld fällt Jugendlichen mit Migrationshintergrund der Schritt an die Uni besonders schwer.
Bildungschancen

Die Universität als fremdes Biotop

Für Menschen mit Migrationshintergrund ist der Weg zu höherer Bildung meist besonders beschwerlich. Für First-Generation-Students ist der Uni-Alltag oft fremd.
Die zurückgetretene Arbeisministerin Christine Aschbacher
Wissenschaft

„Die TU Bratislava ist keine Titelschleuder“

Plagiatsvorwürfe gegen Politiker, das ist in Bratislava nichts Ungewöhnliches. Die Causa Aschbacher ist es dennoch: nicht nur, weil sie die renommierte Technische Uni betrifft.
Es wurde ein Mittelweg eingeschlagen.
Präsenzunterricht

Die halbe Rückkehr in die Schule

Der Fernunterricht wird eine Woche verlängert. Am 25. Jänner sollen die Schulen wieder öffnen – allerdings nicht für alle gleichzeitig und doch mit einem großen Fragezeichen.
Aufgang in der Uni Wien
Universitätsgesetz

Proteste gegen Reform des Uni-Gesetzes in mehreren Städten

Die Initiative "Bildung brennt“ kritisiert, dass Studenten in den ersten beiden Studienjahren künftig eine Mindestleistung nachweisen müssen.
Wie hier in Graz wurde am Dienstag landesweit gegen die Reform des Uni-Gesetzes protestiert.
Demonstrationen

Landesweite Proteste gegen neues Uni-Gesetz: "Wir sind die Vielen"

Die Initiative „Bildung brennt“ mobilisierte am Dienstag Tausende Studierende landesweit gegen die geplante Gesetzesnovelle. Die ÖH-Vorsitzende Sabine Hanger distanzierte sich von den - trotz Lockdowns - organisierten Aktionen.
Symbolbild: Diplomarbeiten
Hochschule

Verjährung von Plagiaten kommt

Der Rücktritt der Arbeitsministerin wirft Fragen im Umgang mit wissenschaftlichen Abschlussarbeiten auf.
Rücktritt

Aschbacher verzichtet auf Gehaltsfortzahlung, FH Wiener Neustadt prüft

Die Arbeitsministerin, die ab 2002 auf der FH Wiener Neustadt studiert hatte, verzichtet nach ihrem Rücktritt auf eine Gehaltsfortzahlung. Sie hat ihr Dienstverhältnis mit dem Finanzministerium aufgelöst, gab das Ressort Montagabend bekannt.
Interview

Bildungsdirektor Heuras: „Bei den Kleinen sind die Verluste besonders krass“

Es braucht in Zukunft mehr Unterrichtsstunden, fordert der niederösterreichische Bildungsdirektor, Johann Heuras (ÖVP). So soll der „geistige Umsatzrückgang“, den Corona verursacht hat, kompensiert werden.

Stipendium