Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schulen

Guter Teil des Bildungspersonals noch ungeimpft

Von der Ankündigung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), dass mit Ende April die Lehrer "durchgeimpft" sein sollen, ist man weit entfernt. In Oberösterreich ist erst die Hälfte des Lehrpersonals geimpft, in einigen Bundesländern ist die Datenlage unbersichtlich.
Wiesbaden, Gymnasium, 28.04.2021, Gymnasium Abi-Pruefung , Bild: vor der Pruefung ein freiwilliger Corona-Schnelltest Wies
Unterricht

Rückkehr in die Schule nur für Getestete

Rund 10.000 Schüler verweigern den „Nasenbohrer“-Test. Sie müssen weiter daheim unterrichtet werden. Eine Petition will diese Regelung kippen.
Für eine Teilnahme am Präsenzunterricht müssen sich die Schüler laut Verordnung alle 48 Stunden testen, also drei Mal pro Woche.
Vollbetrieb

Schulöffnung am 17. Mai: Rückkehr nur für getestete Schüler

Derzeit verweigern rund 10.000 der 1,1 Millionen Schüler die regelmäßige Teilnahme an Schnelltests. Sie müssen sich den Schulstoff weiterhin von zu Hause aus beibringen.
Die Studentenzeit kann eine gute Gelegenheit sein, zusätzliches Wissen und Qualifikationen zu erwerben.
Lehrgänge

Vom Hobby zur Zusatzqualifikation

Wer parallel zum Studium persönliche Interessen und Begabungen weiterentwickelt, schärft sein Berufsprofil. Erschwingliche Weiterbildung kann dabei helfen.
Sara Velić (VSStÖ) will die in der UG-Novelle fixierte Mindeststudienleistung verhindern.
5 Fragen an die ÖH-Spitzenkandidaten

Macht Studieren in Österreich keinen Spaß?

Sara Velić kämpft für den Verband Sozialistischer Studierender (VSStÖ) um Stimmen bei der ÖH-Wahl. Sie will die Studiengebühren abschaffen und eine Mindeststudienleistung verhindern. Dafür soll Psychotherapie für Studierende künftig gratis sein.
Psychologie für Führungskräfte ist auch bei Mitarbeitergesprächen gefragt.
Psychologie für Führungskräfte

Motive erkennen, Mitarbeiter lenken

Das Spannungsfeld zwischen unternehmerischen Zielen und menschlichem Verhalten verlangt fundiertes psychologisches Fachwissen.
Jus für Führungskräfte

Auf Augenhöhe mit Juristen

Manager und Selbstständige sehen sich oft mit Rechtsfragen konfrontiert – juristisches Wissen ist gefragt.
Personalisierte Medizin

Neues Studium molekulare Präzisionsmedizin

Universität Wien und Med-Uni Wien starten gemeinsames Masterstudium.
Statt im Herbst

In diesem Jahr Zentralmatura-Ersatztermine noch vor dem Sommer

Es soll zu „keinem Laufbahnverlust“ für Schüler kommen, die eine oder mehrere Prüfungen aufgrund von Quarantänebestimmungen oder Erkrankung verpassen. Die Zentralmatura startet heuer am 20. Mai, es herrscht eine Testpflicht.
  • Matthias Kornek ist Spitzenkandidat des RFS.
    5 Fragen an die ÖH-Spitzenkandidaten

    Warum sind die blauen Studenten so schwach?

    Matthias Kornek, Spitzenkandidat des Rings Freiheitlicher Studenten, spricht über „Universitäten als Hochburgen linker Ideologien“, den „absurden Testzwang“ und den Umgang mit Rechtsextremismus.
  • Jessica Gasior verteidigt das allgemeine politische Mandat der ÖH. Sie sei mehr als "nur Servicepolitik".
    5 Fragen an die ÖH-Spitzenkandidaten

    Wieso soll die ÖH linke Demo-Busse finanzieren?

    Jessica Gasior will mit dem KSV-LiLi der „Entpolitisierung“ der Hochschulen entgegentreten. Warum sie ein Institut für Rechtsextremismusforschung fordert, gratis Menstruationsartikel will und gegen eine Mindeststudienleistung ist.
  • Sabine Hanger ist derzeit ÖH-Vorsitzende und tritt bei der Wahl für die Aktionsgemeinschaft als Spitzenkandidantin an.
    5 Fragen an die ÖH-Spitzenkandidaten

    Welche Farbe hat die Aktionsgemeinschaft: Schwarz oder türkis?

    AG-Spitzenkandidatin Sabine Hanger sieht die Hochschülerschaft nicht als Karrieresprungbrett. Sie spricht über versteckte Zugangsbeschränkungen, klimafitte Hochschulen und Mehrwegbinden.
  • 5 Fragen an die ÖH-Spitzenkandidaten

    Wird denn an den Unis so viel geschummelt?

    Die Unabhängigen Fachschaftslisten (FLÖ) schicken für die ÖH-Wahl Gabriele Urban als Spitzenkandidatin ins Rennen. Warum sie eine Schummelkommission fordert, welche Politik sie machen wollen und was es mit dem Öffi-Ticket für Hunde auf sich hat.
  • Die 23-jährige Elena Ellmeier tritt bei der ÖH-Wahl für den kommunistischen KSV-KJÖ an.
    5 Fragen an die ÖH-Spitzenkandidaten

    Was hat eine Fußballliga mit Hochschulpolitik zu tun?

    Elena Ellmeier vom KSV-KJÖ fordert eine Rückerstattung von Studiengebühren, eine Mietobergrenze für Studentenheime und eine Vermögenssteuer. Vom „Postenschacher“ des kommunistischen Konkurrenten KSV-LiLi will sie sich abgrenzen.
  • Hochschülerschaftswahl

    Wozu braucht es eigentlich die ÖH?

    In zwei Wochen wird gewählt. Einige Fraktionen stellen infrage, ob wirklich jeder ÖH-Mitglied sein muss. Was die Hochschülerschaft macht: von Politik über Professorenauswahl bis Punsch.

Stipendium