Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

ÖAW-Präsident Heinz Faßmann im Gespräch mit "Presse"-Redakteurin Julia Wenzel.
Interview

Premium Faßmann: „Wissenschaftler müssen lernen, richtig zu kommunizieren“

ÖAW-Präsident Heinz Faßmann kritisiert das geplante Journalismus-Förderungsgesetz, weil Wissenschaft als Förderkriterium fehlt. Im Kampf gegen die Wissenschaftsskepsis brauche es aber eine starke Allianz mit den Medien, fordert der Ex-Minister.
Interview

Premium „Insolvent werden Unis sicher nicht“

Die grüne Wissenschaftssprecherin Eva Blimlinger hält die Budgetsituation für weniger dramatisch als dargestellt. Die Hörsaalbesetzungen könne man im normalen Studienbetrieb nicht gutheißen.
Das vorhandene Interesse nicht erlahmen zu lassen ist wesentliches Ziel der Begabtenförderung.
Hochbegabung

Breit fördern statt einzeln testen

Was braucht es, um in Schulen und Hochschulen Begabung zu erkennen und systematisch zu fördern? Ein Kongress in Salzburg ging diesen Fragen nach.
In den Health Labs der IMC FH Krems können Studenten 2023 auch erste haptische Erfahrungen im virtuellen Raum machen.
Virtual Reality

Mittels VR direkt ins Herz

Massenpaniken und Krankenhausabläufe simulieren oder Brandschutzübungen durchführen – das ermöglichen virtuelle Studienräume dank ausgeklügelter didaktischer Konzepte.
Direkt am Patientenbett ist meist das Pflegepersonal tätig. Dieses wird in Zukunft noch weiter spezialisiert sein.
Pflege

„Die Kompetenzen müssen erweitert werden“

Seit September 2022 bekommen Studierende für Gesundheits- und Krankenpflege ein monatliches „Gehalt“ des Bildungsträgers. Ab dem kommenden Jahr werden einschlägige Studien nur mehr an Fachhochschulen durchgeführt.
Studienpläne

Update für Elektronik-Bachelor

Die FH Technikum Wien überarbeitet die Studienpläne ihres Gründungsstudiums und bietet vier Spezialisierungen in Voll- und Teilzeit an.
Mischa-Schreibwettbewerb

Jede Zahlung bargeldlos – werden wir jetzt das Bargeld los?

Die kleinen Münzen und Scheine in der Hosentasche haben mehr Nutzen, als man denkt.
Universität

Zwölf Prozent der Studierenden erlebten sexualisierte Gewalt

Nur etwa 20 Prozent der Fälle wurden der zuständigen Stelle gemeldet. Täter sind primär andere Studierende.
Hochschule

Sigmund Freud Privatuni verliert Zulassung für Medizin-Masterstudium

Die Zulassung wird wegen Qualitätsmängeln widerrufen. Bestehende Studenten können ihr Studium aber abschließen. Das Bachelorstudium bleibt jedoch bestehen.
90 Prozent der Vertriebenen aus der Ukraine sind Frauen und Kinder. Sie sind besonders schutzbedürftig - und gefährdet.
Flucht aus der Ukraine

Vertriebene: Der lange Weg in die erhoffte Sicherheit

30.000 Menschen aus der Ukraine sind es bis dato, die in Österreich Schutz suchen. Zwischen Unterkunft- und Jobsuche begegnen ihnen viele offene Fragen - und die Gefahr, noch mehr Leid zu erfahren.