Schnellauswahl
Bewerbungstipps

Böse Bewerbungsfragen: „Was spräche gegen Sie als Besetzung?“

Pixabay

Serie, Teil 26. Und wieder gibt es hier die Antwort auf eine Frage, die im Vorstellungsgespräch zu Schweißausbrüchen führen kann.

Bei dieser Frage verlieren Sie die letzte Farbe im Gesicht. Denn der Personaler will wissen, warum er Sie nicht einstellen sollte. Sie wollen aber das genaue Gegenteil. Was jetzt?

Der Personaler fragt: „Was spräche gegen Sie als Besetzung?“

Mögliche Antwort: „Ich könnte mir vorstellen, dass jemand anders in puncto Gehalt nicht so klare Vorstellungen hat und darum weniger hart mit Ihnen darüber verhandeln wird.“ (Mit Augenzwinkern und Lächeln!)

Die Personalberater der Jobplattform Stepstone sagen: „Hier wird von Ihnen verlangt, was nicht einmal vor Gericht verlangt werden kann, nämlich, sich selbst zu ‚belasten'. Natürlich dürfen Sie hier Tricks anwenden. Zum Beispiel, indem Sie aktiv auf einen anderen Punkt vorgreifen.

Mehr erfahren

Piano Position 2