Schnellauswahl
Netflix-Konkurrent

Disney+ veröffentlicht Liste mit allen Inhalten für den Streaming-Dienst

Maleficent kommt in die Kinos und mit Sicherheit auch auf die Disney-Plattform.APA/AFP/TIZIANA FABI
  • Drucken

Mit einem dreistündigen Video kündigt Disney alle Inhalte an, die zum Start der Streaming-Plattform verfügbar sein werden.

Am 12. November startet Disney+ seinen eigenen Streaming-Dienst in den USA. In Österreich wird er voraussichtlich Anfang 2020 verfügbar sein. Auf Twitter und YouTube veröffentlichte Disney nun eine Liste mit allen Filmen, die zum Start verfügbar sein werden.

Neben den USA wird der Dienst auch in Kanada, Australien und Neuseeland starten. In den Niederlanden wird Disney+ aktuell einigen Nutzern freigeschaltet. Dieser Mini-Start soll zeigen, ob noch Fehler und Probleme vorhanden sind, um diese vor dem eigentlichen Launch noch ausmerzen zu können.

Für knapp sieben Dollar pro Monat (oder 70 Dollar im Jahr) hat man bereits zum Start auf Hunderte Inhalte Zugriff. Vier parallele Streams sind möglich und es können bis zu sieben unterschiedliche Profile, die entscheidend für die Algorithmus-basierten Vorschläge sind, angelegt werden.

Bei den Plattformen ist Disney nicht sehr großzügig. Aktuell soll der Streaming-Dienst nur über Apple TV+ und die Microsoft-Konsole Xbox One zugänglich sein. Ob zum Österreich-Start noch mit Amazon eine Partnerschaft eingegangen wird, um auch über den Fire-Stick schauen zu können, bleibt fraglich.

Auf Twitter postete Disney zu jedem Film einen eigenen Tweet. Die Liste gibt es hier.

Auf YouTube hingegen gibt es ein dreistündiges Video mit Sequenzen der Filme.

(bagre)