Schnellauswahl
Nahrungsmittel

EU macht Weg für mehr US-Rindfleischimporte frei

Zollfreies Fleisch aus den USA.
Bald darf mehr US-Rindfleisch auf unseren Tellern landen.REUTERS

Das EU-Parlament stimmt am Donnerstag über die Vereinbarung ab, die bereits ab 2020 gelten soll.

Der Handelsausschuss des EU-Parlaments hat den Weg für zusätzliche Rindfleisch-Importe aus den USA freigemacht. Die Mitglieder votierten am Montag mit 26 zu sieben Stimmen für die Vereinbarung, die ab 2020 gelten soll. Die Botschaft sei klar, erklärte der Ausschussvorsitzende Bernd Lange: "Wir würden gerne die Handelsspannungen mit den USA de-eskalieren.“

Bereits im August war der Deal verkündet worden. Der Wert der zollfreien Rindfleischexporte werde in Folge des Abkommens im Laufe der nächsten sieben Jahre von rund 150 Millionen US-Dollar auf etwa 420 Millionen Dollar ansteigen, erklärte die US-Regierung damals.

Am Donnerstag sollte das EU-Parlament als Ganzes über die Vereinbarung abstimmen. US-Präsident Donald Trump und EU-Vertreter hatten diese Anfang August bekanntgeben. Demnach sollen US-Bauern den größten Teil einer Exportquote von 45.000 Tonnen hormonfreiem Rindfleisches erhalten.

 

(APA)