Schnellauswahl
Türkei

Forscher sagte Erdbeben voraus

Bergungsteams suchen in eingestürzten Häusern nach Überlebenden.
Bergungsteams suchen in eingestürzten Häusern nach Überlebenden.(c) REUTERS (UMIT BEKTAS)
  • Drucken
  • Kommentieren

Nach dem schweren Beben in der Osttürkei geht die Suche nach Überlebenden bei Minusgraden weiter. Ein Geologe warnt bereits seit Monaten vor einer Katastrophe.

Istanbul/Elazığ. Es ist kurz vor neun Uhr am Freitagabend im osttürkischen Elazığ. Viele Bewohner der Provinzhauptstadt sind beim Einkaufen oder in Cafés und Restaurants. Plötzlich stürmen alle in heller Panik nach draußen in die Winterkälte: Ein Erdstoß der Stärke 6,6 erschüttert die Gegend um die Stadt mit mehr als 400.000 Einwohnern. Auf den Straßen sammeln sich verängstigte Menschen, die Sirenen der Rettungsfahrzeuge heulen. Mehrere Gebäude stürzten in sich zusammen.