Schnellauswahl
Interview

Spar-Chef Drexel: "Die meisten Bauern sind dem Lebensmittelhandel dankbar"

Spar-Chef Gerhard Drexel auf einem Archivbild aus 2013.
Spar-Chef Gerhard Drexel auf einem Archivbild aus 2013.(c) Michael Appelt / picturedesk.com
  • Drucken
  • Kommentieren

Spar-Chef Gerhard Drexel ist empört, dass Land­wirtschafts­ministerin Elisabeth Köstinger in Sachen Glyphosat „durch bewusste Unterlassung die Demokratie untergräbt". Der „Sozialrevoluzzer" sieht sich als Anwalt der Konsumenten.

Sie sind ein Unternehmer. Würden Sie sich auch als Weltverbesserer beschreiben?

Ich bin im Herzen vielleicht ein Sozialrevoluzzer, denke ich mir manchmal.

Was verstehen Sie unter einem Sozialrevoluzzer?