Schnellauswahl
Klimaforschung

Mehr Methan als gedacht aus fossilen Brennstoffen

Auch bei der Verwendung fossiler Brennstoffe entsteht Methan.
Auch bei der Verwendung fossiler Brennstoffe entsteht Methan.imago stock&people
  • Drucken
  • Kommentieren

Wissenschaftler haben die Methanmengen, die beim Verwenden von Kohle, Gas und Öl entstehen, massiv unterschätzt.

Mit vier Wasserstoffatomen, die ein Kohlenstoffatom umsäumen, ist Methan (CH4) das einfachste aller Alkane – so nennt man Verbindungen, die nur aus diesen zwei Elementen bestehen. In der Natur kommt es häufig vor: Wo immer organisches Material ohne Sauerstoff verrottet, setzen Mikroben es frei, etwa in Sümpfen oder Waldböden. In Urzeiten entstandenes Methan lagert im Permafrost und auf dem Meeresboden, Risse in der Erdkruste lassen es gelegentlich entweichen.