Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Uefa stornierte bereits Hotel-Buchungen für EM

REUTERS
  • Drucken

Verschiebung der EURO 2020 wohl schon seit der Vorwoche beschlossene Sache, alle Zimmer in Kopenhagen wurden storniert.

Die Verschiebung der Fußball-EM-Endrunde wegen der Coronavirus-Pandemie scheint schon seit der Vorwoche beschlossene Sache zu sein. So hat die UEFA ihre Hotel-Buchungen im Austragungsort Kopenhagen laut Angaben von betroffenen Hoteliers in der dänischen Hauptstadt bereits vor gut einer Woche storniert.

So erklärte etwa das Hotel Marinelyst, das üblicherweise die dänische Nationalmannschaft beherbergt, in einer schriftlichen Stellungnahme an die Nachrichtenagentur Reuters, die UEFA habe die Reservierungen im Namen der Dänen zurückgezogen.

Die UEFA berät seit Dienstagvormittag (10.00 Uhr) in Videokonferenzen auch über eine mögliche Verschiebung der für 12. Juni bis 12. Juli geplanten EURO 2020, die in zwölf Ländern in Europa und Asien (Baku) ausgetragen werden soll. Die Resultate der Gespräche sollen gegen 15.00 Uhr bekanntgegeben werden.