Schnellauswahl
Kolumne

Kontrolle ist gut

Sprechblase Nr. 340. Warum es „Vertrauensarbeitszeit“ nicht gibt.

Kontrolle wird ja gern, allerdings fälschlich, als Gegensatz zu Vertrauen verstanden. Die europäischen Höchstrichter dürften das vor ziemlich genau einem Jahr auch missverstanden haben, als sie urteilten: Die – Achtung, Sprechblase – Vertrauensarbeitszeit gibt es nicht. Arbeitszeit muss jedenfalls aufgezeichnet und auch kontrolliert werden

Es klingt paradox, die Richter waren mit diesem Spruch dennoch auf der Höhe der Forschung, die sagt: Kontrolle sei ein Mittel zur Vertrauensbildung. Vorausgesetzt, man sagt, was man kontrolliert.

 

In den Sprechblasen spürt Michael Köttritsch, Leiter des Ressorts "Management & Karriere" in der "Presse", wöchentlich Worthülsen und Phrasen des Managersprechs auf und nach.

Die gesammelten Kolumnen finden Sie hier.