Schnellauswahl
Michael Köttritsch

Michael Köttritsch

Management & Karriere

Höflich gerempelt

Sprechblase Nr. 347. Warum das darf ich dir mitgeben wenig freut.

Management & Karriere

Veränderung: Die große Chance hinter dem geistigen Muskelkater

Schockerlebnisse wie Krankheit, Kündigung oder die Covid-19-Pandemie seien oft Auslöser von beruflichen Veränderungen, sagt Organisationspsychologin Irina Nalis-Neuner.

Management & Karriere

Frauen im Schatten von Corona? Aufstehen in eigener Sache

Frauen, so steht zu befürchten, könnten mittelfristig auf dem Arbeitsmarkt coronabedingt eher auf der Strecke bleiben als Männer. Was jetzt zu tun ist.

Management & Karriere

Ziele auf einen Zettel aufschreiben

In den Telekom-Bereich kam Michael Jungwirth eher zufällig, jetzt gehört er der Geschäfts- leitung von Vodafone Deutschland an. Österreichs Markt sei dafür eine gute Vorbereitung gewesen.

Management & Karriere

Nur nicht darüber reden

Sprechblase Nr. 345. Warum wirkmächtig mächtig wirken soll.

Management & Karriere

Right Potentials noch stärker gefragt

Management. Unternehmen sollten jetzt aktiv sein: Denn gute Fachkräfte werden nur kurz auf dem Arbeitsmarkt zu finden sein. Also schlägt jetzt die Stunde für Employer Branding.

Management & Karriere

In ein Sackerl reden

Sprechblase Nr. 344. Warum Könnt ihr mich hören? ungehört bleibt.

Management & Karriere

Duale Unternehmenskultur: Zwei Wege sind das Ziel

Management. Unbesiegbare Unternehmen haben eine duale Kultur aufgebaut. Sie sind Weltklasse in Execution und Weltklasse in Exploration, sagt Alexander Osterwalder.

Management & Karriere

Das ist echt, echt jetzt

Sprechblase Nr. 343. Warum virtuelle Kommunikation recht real ist.

Management & Karriere

Aufzeigen, aber nicht vernadern

Porträt. Compliance-Regeln geben Mitarbeitern Orientierung darüber, was im Bereich des Erlaubten ist, Transparenz erkläre das Warum, sagt TÜV-Chefjuristin Manuela Kohl.

Management & Karriere

Austria\'s Biggest Loser

Sprechblase Nr. 341. Warum jetzt kaum jemand von Mindereinnahmen, Nullwachstum oder negativem Zuwachsraten spricht.

Management & Karriere

Stellen wir die Frage nach dem Sinn

Management. Unternehmen, die über ihren Purpose Bescheid wissen, tun sich nicht nur in der Krise leichter, sie denken längst auch über die Zeit nach der Pandemie nach, sagt Tim Kuhrcke.

Management & Karriere

Digitalisierung: Warnung vor bloßen 1:1-Transfers aus dem Analogen

Dem Standbild fehlt jeder FortschrittVeränderung. Der Druck, Organisationen zu digitalisieren, ist enorm. Ad-hoc-Lösungen sind besser, als gar nichts zu tun. Dennoch: Eine Warnung vor bloßen 1:1-Transfers aus dem Analogen.

Management & Karriere

Komm unter den Schirm

Sprechblase Nr. 339. Warum künftig vieles vucadd sein wird.

Management & Karriere

Arbeiten wie in einem Hobbyraum

Porträt. Michael Schernthaner, CEO von Schur Flexibles, verzichtet in seinem Unternehmen auf starre Regeln: Er hat seine Mitarbeiter vielmehr zu Gestaltern der gemeinsamen Reise gemacht.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›