Schnellauswahl

Coronakrise als Game Changer

Markus Neumayr, der Geschäftsführer von Ramsauer & StürmerSoftware entwickelt mit seinem Team zukunftsfähige Business-Lösungen
  • Drucken

Das 130 Mitarbeiter starke Unternehmen aus Salzburg, Ramsauer & Stürmer Software, ist einer der führenden Anbieter betriebswirtschaftlicher Business-Software in Österreich. GF Markus Neumayr macht sich in Zeiten der Wirtschaftskrise Gedanken über den Mehrwert digitaler Unternehmensprozesse.

Digitalisierung in Coronazeiten: Notlösung oder nachhaltige Veränderung? Die Coronakrise wirkt im Hinblick auf die Digitalisierung in den Unternehmen als echter Game Changer. Sie zwingt uns in vielen Fällen, unsere vertrauten Arbeitsbedingungen zu verändern. Ich bin überzeugt, dass es sich dabei um eine nachhaltige Veränderung handelt. Der Mehrwert für die Unternehmen und ihre Mitarbeiter, über digitale Prozesse immer und überall auf Unternehmensdaten zugreifen zu können, zeigt sich aktuell in aller Deutlichkeit. Diese Vorteile werden zunehmend auch von jenen Unternehmen erkannt, die dem Thema Digitalisierung bis dato eher reserviert gegenüberstanden.

Digitalisierungstrends in nächster Zeit

Künstliche Intelligenz und Unternehmensportale als modulübergreifender Informationslieferant, ähnlich einer großen internen Suchmaschine, werden viele Prozesse enorm erleichtern und beschleunigen und so die Arbeit in den Unternehmen verändern. Ebenso die elektronische Speicherung aller Daten – dabei ist es unerheblich, ob die Daten in eigenen Rechenzentren oder in der Cloud liegen. Die Cloud wird aber weiter an Bedeutung gewinnen.

ERP-Systeme für digitale Zusammenarbeit

Das Arbeiten im Homeoffice wird in Zukunft weiter zunehmen und auch nach Corona ein Thema sein. Daher stehen integrierte Gesamtlösungen von ERP und DMS inkl. Workflows zukünftig sicher stärker im Fokus. Dadurch können die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit sehr gut unterstützt, einzuhaltende Strukturen automatisch aufgebaut und die Kommunikationswege verbindlich eingehalten werden. Eine modulübergreifende Search Engine als Wissens- und Informationsquelle perfektioniert den Ansatz. Auch bei unseren Kunden zeigt sich, dass jene, die bereits vor Corona auf digitalisierte Prozesse gesetzt haben, mit der raschen Arbeitsplatzverlegung ins Homeoffice wesentlich weniger Probleme hatten.

Cloud, On-Premises oder der goldene Mittelweg

Wir bei Ramsauer & Stürmer werden den goldenen Mittelweg gehen und gemischte Lösungen anbieten. Es gibt Kunden, die offene Cloud-Systeme ablehnen und auch aus Sicherheitsund Datenschutzgründen nicht verwenden können. Unser Weg ist und bleibt ein offener, d. h., die ERP-Lösung kann dort betrieben werden, wo es der Kunde verlangt. Ich halte nichts davon, den Kunden in fixe Bahnen zu zwingen.

Weitere Informationen: www.rs-soft.com