Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Salzburger Festspiele

Trifonov in Salzburg: 10 Finger, 1 Jahrhundert

Das Festspiel-Jubiläum inspirierte den Pianisten zu einer faszinierenden Klangreise.

Hätte das Publikum auch dann bis zum Schluss ausgeharrt, wenn es eine Pause gegeben hätte? Daniil Trifonov schenkte an diesem Abend weder sich noch den Besuchern etwas. Im Gegenteil: Er forderte eine nie erlahmende Konzentration, ein sich Einlassen auf herausfordernde Werke, die in einer solchen Zusammenschau kaum je zu hören sind.
Nichts weniger Anspruchsvolles als einen Spiegel der Klaviermusik des vorigen Jahrhunderts hatte sich der 29-jährige Meisterpianist vorgenommen. Unter dem Motto „Decades“ war zur Feier des Festspiel-Jubiläums jedes Jahrzehnt durch ein Werk repräsentiert. Ausgenommen nur die Neunzigerjahre. Weil Trifonov hier nicht fündig wurde?