Schnellauswahl
Quergeschrieben

Können die Coronarestriktionen auch weiter durchgesetzt werden?

Italien
Party in Italien: Junge Leute, sagt der deutsche Virologe Alexander S. Kekulé, gingen das Risiko einer Infektion bewusst ein, weil „sie einfach die Nase voll haben".APA/AFP/TIZIANA FABI
  • Drucken
  • Kommentieren

Junge Leute wissen über das Risiko einer Infektion Bescheid. Sie nehmen es aber bewusst in Kauf, weil sie die Auflagen für unverhältnismäßig halten.

Es gibt Biologen, die im Gegensatz zur vorherrschenden wissenschaftlichen Meinung Viren nicht für leblose Biopartikel halten, sondern für eine spezifische Form von Leben. Zwar haben sie keinen Stoffwechsel und können sich nicht selbstständig vermehren, aber sie verändern sich durch Mutationen, was es ihnen ermöglicht, sich an ihre Umgebung anzupassen. Das geschieht unabhängig von unseren Wünschen und unseren Befürchtungen gemäß Gesetzen, die wir nicht kennen.

Covid-19 ist so blind, wie man Justitia gern hätte, und es ist noch weniger berechenbar. Der Erreger ist nicht chinesisch und nicht amerikanisch, weder links noch rechts, er kümmert sich nicht um arm oder reich, und er ignoriert völlig die ökonomischen, sozialen und geopolitischen Verwerfungen, die unendlich dramatischer und tragischer sind als die Krankheit, die er verursacht hat.