Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Karl-Peter Schwarz

Karl-Peter Schwarz

Meinung

Premium Der Appell der Generäle und die Ignoranz der Regierung

Der französische Staat versagt angesichts des islamistischen Terrors. Das öffentlich zu kritisieren, ist kein Aufruf zu einem Staatsstreich.

Meinung

Premium Vorsicht beim Nachdenken, es könnte der Partei schaden

Das Risiko einer öffentlichen Äußerung reduziert sich beträchtlich, wenn man nur noch für oder gegen vorgegebene Meinungen denkt und argumentiert.

Meinung

Premium Im Stillen freut sich Merkel schon auf Annalena Baerbock

Die grüne Kanzlerkandidatin ist der Kanzlerin der CDU zu großem Dank verpflichtet. Ohne ihre Hilfe hätte sie es nie im Leben so weit bringen können.

Meinung

Premium Von der Monarchie über die Demokratie in den Bürgerkrieg

Mit der Gründung der Spanischen Republik begann vor neunzig Jahren eine gewaltsame Revolution, auf die eine noch brutalere Gegenrevolution folgte.

Meinung

Premium Das Impf-Debakel überschattet das Ende der Ära Merkel

Dank der Covid-Krise haben die Grünen erstmals die Chance, das Kanzleramt zu erobern. In Deutschland könnte es eine grün-rot-rote Koalition geben.

Meinung

Premium Klassengegensätze in den Zeiten der Corona-Seuche

Das Risiko ist ungleich verteilt. Immer mehr Leute müssen nicht nur eine Erkrankung fürchten, sondern auch die Vernichtung ihrer materiellen Existenz.

Meinung

Premium Teuflische Qualen und rote Zensuren bei Dante Alighieri

Am 25. März begeht Italien den Dante-Tag. Bevor der Dichter der politisch korrekten Hölle ausgeliefert wird, sollte man ihn lesen. Es lohnt sich sehr.

Meinung

Premium Aus der klugen Fastenpredigt einer jungen Journalistin

Freya India fragt sich, warum ihre Generation so traurig, einsam und psychisch labil ist. Ihre Antwort überrascht: Die Jungen von heute leiden zu wenig.

Meinung

Premium Der alte weise Mann und die Queerness in der SPD

Dem Bundestagsvorsitzenden a. D. Wolfgang Thierse reichen die identitätspolitischen Exzesse der SPD. Er bietet der Parteiführung seinen Austritt an.

Meinung

Premium Bei Covid kommt es nicht nur auf die medizinische Perspektive an

Dem Staat steht es nicht zu, das Leben und die Gesundheit einer Gruppe von Bürgern zulasten des Lebens und der Gesundheit anderer Bürger schützen.

Meinung

Premium Endlich beginnen sich die Professoren zu wehren

Ein Netzwerk Wissenschaftsfreiheit versucht jetzt zu retten, was an unseren Hochschulen an Freiheit der Wissenschaft noch übrig geblieben ist.

Meinung

Premium Der Terror gegen die Christen und die Tyrannei der Schuld

Europa ist eine spirituelle Wüste. Stört es hier keinen mehr, dass weltweit Hunderte Millionen Christen aufgrund ihres Glaubens verfolgt werden?

Meinung

Premium Wie Politik und Wissenschaft ihre Glaubwürdigkeit verspielen

Ein Jahr nach dem Ausbruch der Corona-Seuche ist es höchste Zeit, den Menschen die Angst zu nehmen und die Marktwirtschaft arbeiten zu lassen.

Meinung

Premium Asylpolitik nach dem Motto: Mir wern kan Richter brauchen

In der grotesken Kampagne gegen die Abschiebung einer georgischen Familie geht es letztlich darum, eine Politik der offenen Grenzen durchzusetzen.

Meinung

Premium Wer haftet eigentlich für die Fehler der Lockdown-Politik?

Politiker übernehmen gern Verantwortung. Für die Folgen ihrer Entscheidungen müssen sie ohnehin nicht aufkommen. Die Kosten tragen immer die anderen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›