Schnellauswahl
Stilfrage

Ein Coronasofa – avant la lettre – nimmt Raum ein

Wie das Virus einen Platz im Vorzimmer fand.

Dunkelbrauner breiter Schnürlsamt auf losen Sitz- und Lehnpölstern, weiß beschichtete Sperrholzplatten, ein kantiges Gestell: fast war es perfekt, das Vorzimmersofa aus den 1970er-Jahren. Doch ein neuer Bezug musste her, es war Sommer 2019, und erkoren wurde ein afrikanischer Baumwollstoff mit einem grafischen Muster: Kreise in Blau und Weiß, mit spitzen Ausbuchtungen im Umriss.


Heute würde man sagen: eindeutig das Virus, nur in Blau. Es hätte ja auch ein Ornament ohne Sinn sein können, doch das Schicksal hat zugeschlagen und erfreut nun bei jedem Gang durch das Vorzimmer mit einem Bedeutungsüberschuss. Von dem Bezugsstoff sind noch zwei Meter übrig, in Überlegung war ein zusätzlicher Polsterbezug fürs Wohnzimmer, oder ein Sommerrock, oder eine Maske – oder mehrere. Da fällt die Wahl schwer, momentan ruht das Textil im Kasten. Wir warten auf eine Impfung.