Schnellauswahl
Zertifikate

Wie man ohne Kohle reich wird

APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttner
  • Drucken
  • Kommentieren

Aufgrund des Klimawandels müssen CO2-Emissionen drastisch gesenkt werden. Die Energiewende wird immer mehr zu einem Spielfeld für Anleger.

Wien. Für die Anhänger der schwedischen Schülerin Greta Thunberg gibt es sichtlich kein Halten. Mit Masken und Abstand demonstrieren Jugendliche bei Fridays-for-Future-Demonstrationen unermüdlich jeden Freitag gegen den Klimawandel. Zu ihren Forderungen zählen der Ausstieg aus der Stromproduktion aus Kohle und weitere politische Maßnahmen zur Senkung der CO2-Emissionen.

Heuer hat allein der Lockdown bereits einen Teil dazu beigetragen, da viele Menschen über Wochen hinweg zu Hause blieben. Gerhard Wagner, leitender Portfoliomanager für nachhaltige Anlagen beim Schweizer Vermögensverwalter Swisscanto Invest, verweist auf aktuelle Daten: Nach Schätzungen der Internationalen Energieagentur dürften die CO2-Emissionen im heurigen Jahr weltweit um rund zwei bis 2,5 Gigatonnen CO2 sinken. Wagner meint, dies entspreche etwas mehr als fünf Prozent der jährlichen CO2-Emissionen.