Grüne Spirale. Von oben ist das Firmenmuseum kaum als eigenes Gebäude zu erkennen.
Musée Atelier

Lebendiges Handwerk im Mueseum von Audemars Piguet

Audemars Piguet hat nach sechs Jahren Konzeption und Bau ein innovatives Firmenmuseum mit dem bezeichnenden Namen Musée Atelier eröffnet.

Der Name ist Programm: Das Musée Atelier Audemars Piguet am Firmenstandort in Le Brassus verbindet ein Uhren- und Firmenmuseum mit Uhrmacherateliers, die die Handwerkskunst der Manufaktur aus dem Vall e de Joux lebendig werden lassen. Spiralförmig angelegt, windet sich der Weg für die Besucher durch verschiedene Ausstellungsbereiche bis zum Zentrum des Gebäudes, in das zwei der wichtigsten Abteilungen der Traditionsuhrenmarke umgezogen sind. In dem 2500Quadratmeter großen Bauwerk können Uhren- und Technikinteressierte seit der offiziellen Eröffnung im Juni 900Quadratmeter Präsentationsfläche durchwandern.