Schnellauswahl
Körperverletzung

Rangelei auf Badeinsel ist ein Sport

Symbolbild.
Symbolbild.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken
  • Kommentieren

Schwer verletztes Opfer erhält keinen Schadenersatz.

Wien. Körperverletzungen sind im Allgemeinen rechtswidrig, doch es gibt Ausnahmen: wenn die verletzte Person einwilligt (und sich zum Beispiel tätowieren lässt), oder auch beim Sport, bei dem es bald einmal zu schmerzhaften Fouls kommen kann. Und wie ist das, wenn Jugendliche auf einer Badeinsel raufen und einer von ihnen dadurch verletzt wird?