Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Kunst-Hotspot

Folge dem Geld: Sotheby's zog es nach Palm Beach

„L'Homme à la pipe“ von Pablo Picasso ist eines der Topwerke in der Verkaufsausstellung von Sotheby's in Palm Beach.
„L'Homme à la pipe“ von Pablo Picasso ist eines der Topwerke in der Verkaufsausstellung von Sotheby's in Palm Beach.Sotheby's
  • Drucken
  • Kommentieren

Wenn Sammler wegen Corona in ihre Zweitwohnsitze nach Florida übersiedeln, zieht die Kunstbranche mit. Sotheby's hat in Palm Beach eröffnet und verkauft dort hochpreisige Kunst.

Der größte Teil der Einwohner von Palm Beach in Florida ist jenseits der 50 und reich. Es ist eine der beliebtesten Gegenden für Seniorenresidenzen und Zweitwohnsitze, um den kalten Wintermonaten zu entkommen. „Snowbirds“ werden Menschen genannt, die die kalte Jahreszeit im warmen Süden verbringen. Doch mit der Coronapandemie sind viele Reiche Millionenstädten wie New York entflohen und haben sich in ihre Zweitwohnsitze begeben. Somit sitzt die betuchte Klientel der Kunstwelt seit Monaten auf der kleinen Insel nahe Miami. Es soll 35 Milliardäre geben.