Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Social Media

LinkedIn und Xing: Positionierung ist das Schlüsselwort

Social Career Boost
Social Career BoostMarin Goleminov
  • Drucken
  • Kommentieren

Wer LinkedIn und Xing als Motor für die eigene Karriere nutzen möchte, muss für seine Kontakte – und potenziellen Arbeitgeber – interessante und relevante Inhalte liefern.

Profil statt Visitenkarte, Blog statt Smalltalk, vernetzen statt kennenlernen, kommentieren statt austauschen, teilen, verlinken, sharen statt empfehlen und einander bekanntmachen. So agieren Profis auf dem digitalen Jobmarkt. Oder anders gesagt: LinkedIn und Xing können helfen, den Traumjob zu finden. Das gelingt aber nur, wer vorab einige Fragen beantworten kann. Erstens: Wer bin, woher komme und wohin will ich? Und zweitens: Welchen Job bei welchem Arbeitgeber möchte ich?