Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Fußballbücher

Ist Literatur über Fußball Schund? Ein Gegenbeweis

Fußballbücher sind selten etwas für die Massen. Die gehen lieber ins Stadion.
Fußballbücher sind selten etwas für die Massen. Die gehen lieber ins Stadion.Action Images via Reuters
  • Drucken

Lang hielt man Literatur über Fußball für Schund. Zu Unrecht. Seit Nick Hornbys „Fever Pitch“ hat sich viel getan – auch in Österreich.

„Es war einmal ein armer kleiner Bub, der war kaum sieben Jahre alt, aber schon loderte in ihm eine Leidenschaft: er liebte den Fußball über alles.“ Mit diesen Worten beginnt Ödön von Horváths Sportmärchen „Legende vom Fußballplatz“, das 1925 in der satirischen Wochenzeitschrift „Simplicissimus“ erschien.