Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Spanien

Teneriffa: Warf Vater seine Töchter ins Meer?

"Wir sind mit dir": Suche nach den Mädchenimago images/Pacific Press Agenc
  • Drucken

Der Fall von zwei vermissten Mädchen erschüttert Spanien, nach Anna und Olivia wird intensiv gesucht. Derzeit liegt der Verdacht nahe, dass der Vater die Kleinen getötet haben könnte.

Seit mehr als sechs Wochen werden auf der Urlaubsinsel Teneriffa zwei kleine Mädchen vermisst. Das Verschwinden der einjährigen Anna und der sechsjährigen Olivia, Kinder einer deutschstämmigen Mutter, löste eine der größten Suchaktionen seit Jahren in Spanien aus. Die bisher vorliegenden Indizien nähren einen grausamen Verdacht der Ermittler: Der Vater, dessen Beziehung mit der Mutter in die Brüche gegangen war, könnte die beiden Kinder ins Meer geworfen haben – um sich an seiner Ex-Frau zu rächen.