Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Zertifikate

Öl bleibt uns noch erhalten

Clemens Fabry
  • Drucken

Allen Unkenrufen zum Trotz ziehen die Notierungen von Öl, aber auch von Gas, wieder kräftig an. Das bietet interessante Chancen.

Wien. Die Energiewende gewinnt zunehmend an Fahrt, ist aber ein langfristiger Prozess. Kurzfristig wird jede Menge Erdöl gebraucht, ein Umstand, der auch den Ölpreis wieder beflügelt – die Nordseemarke Brent übersprang zuletzt die 75-Dollar-Grenze. Zum Vergleich: Inmitten des Corona-Ausbruchs sank der Preis im April 2020 auf rund 18 Dollar.

Der aktuelle Aufschwung dürfte längst nicht zu Ende sein. Bei der BNP Paribas sind die Analysten für die weitere Kursentwicklung positiv gestimmt. Sie meinen, der Energierohstoff werde seinen Aufwärtstrend auf absehbare Zeit nicht verlassen. Und das, obwohl sich die Opec+ – ein Schulterschluss des internationalen Ölkartells mit weiteren Ländern wie Russland und Mexiko – im Sommer 2021 zu weiteren Förderanhebungen entschlossen hatte.