Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Ungarn

Zweikampf um das Duell gegen Viktor Orbán

EU-Abgeordnete Klára Dobrev.
EU-Abgeordnete Klára Dobrev.APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK
  • Drucken

Wer fordert den Premier bei der Wahl im April heraus? Die Anhänger der Oppositionsparteien entscheiden zwischen der linken EU-Abgeordneten Klára Dobrev und dem konservativen Bürgermeister Péter Márki-Zay.

Der Countdown zu der Parlamentswahl im April hat für Ungarns Opposition längst begonnen. Noch bis Samstag können ihre Anhänger bei der am Wochenende begonnenen Stichwahl darüber entscheiden, wen sie als ihren Spitzenkandidaten nominieren wollen. Nicht nur politische Vorlieben, sondern auch taktische Erwägungen dürften den Urnengang entscheiden. Die offene Frage: Wer hat gegen Viktor Orbán die besten Siegeschancen?
Der ursprüngliche Drei- ist zum Zweikampf geworden: Nach dem überraschenden Rückzug des Budapester Oberbürgermeisters, Gergely Karácsony, in letzter Minute werden die linksliberale Europaabgeordnete Klára Dobrev (DK) und der konservative Provinzbürgermeister Péter Márki-Zay das Rennen unter sich ausmachen.