Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Was tun mit der Vergangenheit von Politikern?

Das Internet vergisst nicht, zeigt ein Fall aus Deutschland. Wie der richtige Umgang mit „Jugendsünden“ aussehen könnte.

Gefühllose Roboter würden Politikerinnen und Politiker in der Zukunft sein, fürchtete die amerikanische Komikerin Lizz Winstead vor einigen Jahren. Denn um im Internetzeitalter in der Politik zu reüssieren, müsse man von klein auf erzogen werden, keine Fehler zu begehen. Alles wird gespeichert, alles kann gegen sie verwendet werden.